Grundschule: Europaschule Lauchhammer

Vorschaubild

Schulleiterin Frau Krahl-Koch

Heinrich-Zille-Str. 14
01979 Lauchhammer

Telefon (03574) 2142
Telefax (03574) 466561

E-Mail E-Mail:
Homepage: europaschule.lauchhammer.de


Aktuelle Meldungen

Informationsschreiben zum Schulstart

(05. 08. 2020)

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte der Jahrgangsstufe 1 bis 6,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

 

am 10. August 2020 beginnt der Schulunterricht für die Klassen 1 bis 6 unter den Auflagen des Rahmenhygieneplanes.

 

Folgende Grundsätze gelten:

  • Die Schülerinnen und Schüler lernen im vollständigen Klassenverband.
  • Jede Klasse hat ihren zugewiesenen Raum. Ein Raumwechsel ist nur in Ausnahmen vorgesehen.
  • Der enge Kontakt zwischen Schülerinnen und Schülern verschiedener Klassen soll auf dem Schulgelände so gut es geht vermieden werden.
  • Jede Klasse hat auf dem Schulhof einen zugewiesenen Platz („Aufenthaltsinseln“). Da unser Schulhof sehr weitläufig ist, wird dieser Platz zum Spielen und Rennen groß genug sein.
  • In den Schulbussen besteht weiterhin eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Für die Beschaffung des Schutzes sind die Eltern verantwortlich.
  • Schulbeginn ist für alle Schülerinnen und Schüler um 07:50 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler, die nicht mit dem Schulbus fahren, gilt, dass sie sich bitte ab 07:40 Uhr auf dem ihrer Klasse zugewiesenen Platz auf dem Schulhof versammeln. Bitte nicht früher! Für das Betreten des Schulhofes werden die Gartenpforte und das Tor zum Vogelherdweg genutzt.   An den Toren werden die Kinder an den ersten beiden Schultagen darauf hingewiesen, wo sich der zugewiesene Platz für ihre Klasse befindet.   
  • Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 6 betreten das Schulgelände (dazu gehört auch der Schulhof) ohne Begleitung der Eltern.
  • Unsere Schulanfänger (1. Klassen) versammeln sich bitte ab 07:45 Uhr vor dem Schulgebäude. Sie werden dort von ihren unterrichtenden Lehrkräften abgeholt. Die Eltern bitten wir, auf die Abstandsregeln untereinander zu achten. Nach Unterrichtsschluss um 11:35 Uhr werden die Kinder von ihren Lehrkräften an der Haupteingangstür an die Eltern übergeben. Buskinder werden auf dem Schulgelände bis kurz vor Abfahrt des Busses beaufsichtigt.
  • Einige Pausen finden gestaffelt nach Jahrgangsstufen statt.
  • Nach Unterrichtsschluss verlassen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 6, welche nicht mit dem Bus fahren, umgehend das Schulgelände durch die Gartenpforte oder das Tor am Vogelherdweg. Eltern nehmen ihre Kinder bitte wieder außerhalb des Schulgeländes in Empfang.
  • Die betreffenden Eltern wurden vom Hort „Knirpsenland“ über die entsprechende Neuerung informiert, dass die Kinder nicht mehr von der Schule abgeholt werden. Falls Sie Bedenken hinsichtlich des Weges Ihres Kindes von der Schule zum Hort „Knirpsenland“ haben, wenden Sie sich bitte an den Hort.
  • Alle Schülerinnen und Schüler werden wir über den Hygieneplan am ersten Schultag aktenkundig und altersgemäß belehren.
  • Sollten einzelne Schülerinnen und Schüler nicht die Hygiene- und Verhaltensregeln beachten, werden deren Eltern umgehend kontaktiert.
  • Die Schülerinnen und Schüler bringen bitte am Montag ihre Federtasche, ihr Hausaufgabenheft, die unterschriebene Kopie des Zeugnisses und ihre Mappe mit.
  • Das Mittagessen kann durch die Eltern beim Caterer bestellt werden.
  • Eltern erreichen die Lehrkräfte per mail oder Telefon, also über die bekannten Kanäle. Persönliche Kontakte sind erstmal weitestgehend zu vermeiden.
  • Termine für das Schulsekretariat werden ausschließlich telefonisch vergeben. Viele Dinge, wie beispielsweise die Beantragung von Schulbescheinigungen, werden sich auf diesem Wege bereits lösen lassen. Wir geben die Bescheinigungen dann z.B. Ihrem Kind mit nach Hause.
  • Der Aufenthalt auf dem Schulgelände (einschließlich Schulhof) ist ausschließlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Lernenden erlaubt.

Die oben genannten Grundsätze sind ein Teil des Rahmenhygieneplanes und werden der Schule durch die strengen Vorschriften vorgegeben. Von Diskussionen darüber bitte ich im Interesse aller Beteiligten abzusehen. Insbesondere bitte ich Sie, Ihrem Kind zu erklären, dass diese Hygienemaßnahmen dazu dienen, den Schulalltag abzusichern.

Ich wünsche uns allen ein gutes Gelingen. Bleiben Sie gesund.

 

                                           

 

Mit freundlichem Gruß

 

Im Auftrag 

 

 

U. Krahl-Koch

Schulleiterin

[Download]

 
Schrift:
A A A