Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
 
 

Ausbildung beim Landkreis OSL

Aktuelle Stellenausschreibungen:

 

Ausbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in (w/m/d) - Bewerbungsfrist: 30.10.2020

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) - Bewerbungsfrist: 16.11.2020

 

 

Im folgenden Imagefilm erhältst Du Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz:

 

 

Übersicht der Ausbildungsberufe - Stand 2020

 

 

Informationen zum Ausbildungsberuf des/der Verwaltungsfachangestellten

(Beachten Sie bitte, dass es sich hier lediglich um allgemeine Informationen handelt, die keine Ausschreibung darstellen.)

 

Als Verwaltungsfachangestellten/-er stehen euch eine Vielzahl von abwechslungsreichen und vielseitigen Aufgaben beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz offen. Ob im Bereich Finanzen und innere Verwaltung,  Jugend und Soziales oder Ordnung und Umwelt.

Die theoretische Ausbildung findet am Oberstufenzentrum Elbe-Elster in Elsterwerda statt. Ergänzt wird diese durch den dienstbegleitenden Unterricht durch das Niederlausitzer Studieninstitut Beeskow.

 

Welche Tätigkeiten übernehmen Verwaltungsfachangestellte?

 

  • Bürger und Organisationen beraten

  • Anträge auf Leistungen bearbeiten

  • Bescheide erstellen

  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben erledigen

  • Vorgänge im Haushalts- und Rechnungswesen bearbeiten

  • Aufgaben in der Personalverwaltung übernehmen

 

Welche Inhalte werden mir bei der DBU (dienstbegleitender Unterricht) vermittelt?

 

  • Methodik und Technik der Rechtsanwendung,

  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe, Beschaffung, betriebliche Organisation

  • Kommunalrecht

  • Haushaltswesen

  • Personalwesen

  • Rechnungswesen

  • Kommunikation und Kooperation

  • Informations- und Kommunikationssysteme

  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren

  • Sozialrecht

 

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

 

  • die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe mit mindestens befriedigenden Schulnoten im Durchschnitt

  • oder Schüler mit mindestens befriedigenden Schulnoten mit dem letzten Zeugnis (Nachweis des o.g. Abschlusses bei Einstellung)

  • oder Abitur/Fachabitur bzw. als angestrebten Abschluss

  • eine gute Allgemeinbildung

  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit Motivation und Lernbereitschaft sowie soziale Kompetenzen

  • gute müdliche und schriftliche Ausdrucksweise

  • gegenüber Bürgerinnen und Bürgern aufgeschlossen und zuvorkommend sein

 

Bei erfolgreichem Bestehen deiner Ausbildung erhältst Du eine Einmalzahlung in Höhe von 400,00 €.
Zusätzlich steht Dir eine jährliche Jahressonderzahlung zu.

 

Einstellungstermin: 1. September 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre 

Abschluss: Verwaltungsfachangestellte/ Verwaltungsfachangestellter

 

Flyer: Ausbildung Verwaltungsfachangestellte/r

 

 

Ansprechpartner:

 

Sachbearbeiter für Aus- und Fortbildung

Martin Höntsch, Tel.: 03573/ 870-1328

 

 

Bewerbungstipps:

 

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch:

 

 
Schrift:
A A A
 
 
Kontakt
 

Personalamt
(Bereich Aus- und Fortbildung)


Haus II
Dubinaweg 1
01968 Senftenberg


Tel.: (03573) 870-1328