Hort der Vielfalt - Traugott-Hirschberger-Grundschule

Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

E-Mail E-Mail:

Träger

Der Träger unserer Einrichtung ist die Stadt Lübbenau/ Spreewald.

 

Stadt Lübbenau/ Spreewald

Sachbearbeiterin

Frau Schultz

Obergeschoss Zimmer B 1.25

Tel.: 03542/ 85-313


Aktuelle Meldungen

Eingewöhnungskonzept für die neue 1. Klasse

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation ist es in diesem Jahr 2020 leider nicht möglich Ihnen und Ihrem Kind einen ersten Einblick in unseren Hort und unsere tägliche pädogogisch Arbeit zu ermöglichen. Damit Sie dennoch einen kleinen Überblick zur Vorgehensweise in den ersten Schulwochen bekommen, stellen wir Ihnen an dieser Stelle einige Punkte zu unserem Eingewöhnungskonzept für die neue 1. Klasse bereit.

 

Übergang von Kita in Hort und Schule

  • Grundlage unseres Handelns sind die entwicklungspsychologischen Besonderheiten dieser Altersgruppe
  • Kinder finden veränderte Lebenssituationen vor (neue Bezugspersonen, Maß an Eigenverantwortung)

 

Ziel der Eingewöhnungsphase

  • Kinder fit machen, um den Hortalltag selbstständig organisieren zu können
  • nahebringen der Hortbereiche und deren Funktionsräume (Interesse wecken)

 

Organisation im ersten Schulhalbjahr

  • 1. Klassen werden von einem / einer BezugserzieherIn begleitet
  • Durchführung von Hortbegehungen in den ersten Tagen (Toilette, Außengelände, Räumlichkeiten)
  • Anwesenheitsliste einführen
  • Einführung von Gruppenbesprechungen (Regeln, Abläufe, Rechte, Pflichten im Hort, Begrüßung / Verabschiedung)
  • Nutzung von offenen Angeboten (Werkstatt, Atelier usw.)
  • Bekanntmachung mit den festen Angeboten (Tanzen, Trommeln, Schach usw.)
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Entscheiden für Angebote, die die Kinder ab dem 1. Schulhalbjahr regelmäßig besuchen
  • Bezugskinder = Beobachtungskinder
  • regelmäßig Kontakt zu den KlassenlehrerInnen (Austausch über die Entwicklung der Kinder)

 

Die BezugserzieherInnen machen mit den Kindern im 1. Schuljahr die Hausaufgaben separat in einem Klassenraum und begleiten sie in den Hort.

 

Ab der 2. Klasse erledigen alle Kinder die Hausaufgaben im Hausaufgabenzimmer des Hortes im oberen Bereich.

 

Mit dem 2. Schulhalbjahr sehen wir die Eingewöhnungsphase für beendet. Wir begleiten die Kinder entsprechend unserer Konzeption weiter und fördern ihre Entwicklung.

 

 

Mit der Aufnahme Ihres Kindes in unserem Hort wird Ihnen eine komplette Fassung unserer Hortbroschüre mitgegeben.

Bei Fragen melden Sie sich gern telefonisch unter 03542/ 872056 bei uns!

 

Wir freuen uns Sie und Ihr Schulkind bald hier im Hort der Vielfalt begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin eine angenehme Sommerzeit.

 

Das Hortteam

 
Schrift:
A A A