Jugendberufsagentur

Landkreis, Agentur für Arbeit, Schulamt und Jobcenter arbeiten gemeinsam unter dem Dach der Jugendberufsagentur.

 

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz, die Agentur für Arbeit Cottbus und das Jobcenter haben - mit Unterstützung der Regionalstelle Cottbus des Landesamtes für Schule und Lehrerfortbildung - im Dezember 2015 einen Kooperationsvertrag zum Aufbau einer Jugendberufsagentur im Landkreis Oberspreewald-Lausitz unterzeichnet. Ab sofort profitieren Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren am Übergang von Schule, Ausbildung und Beruf von der Kompetenz der vier Kooperationspartner an einem gemeinsamen Standort.

 

Beratungsstunden finden immer dienstags von 14 bis 16 Uhr statt.

 

Mit der Jugendberufsagentur sollen kürzere Wege geschaffen werden. Eng verzahnt arbeiten die drei Partner darauf hin, möglichst viele Jugendliche beruflich zu integrieren, damit sich die Zahl der jungen Menschen ohne Schulabschluss oder Ausbildung verringert und der Jugendarbeitslosigkeit auf diese Weise effektiver begegnet wird.

 

Die Jugendberufsagentur etabliert damit aber keine neuen Angebote, an den bisherigen Aufgaben der einzelnen Akteure ändert sich nichts: Berufsorientierung, Vermittlung, Begleitung und sozialpädagogische Betreuung der jungen Menschen stehen weiterhin im Mittelpunkt der Bemühungen. Die Kooperation zwischen Arbeitsagentur, Jugendamt und Jobcenter ist ein logischer Schritt auf dem Weg zu mehr beruflicher und sozialer Chancengleichheit und Teilhabe. Im Landkreis Oberspreewald-Lausitz wird eine Struktur an zwei Standorten verzahnt, wo die bisherige gute Zusammenarbeit abgestimmt aus einer Hand erfolgt.

 

Die neue Jugendberufsagentur finden Sie an folgenden Standorten jeweils in dem Gebäude der Agentur für Arbeit:

 

Senftenberg, Adolfstraße 1-3, Raum 220

E-Mail:

 

Lübbenau, Otto-Grotewohl-Straße 4a-e, Raum 420

E-Mail:

 

 

 

 

 

 

 

 
Schrift:
A A A