Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Ostereiermesse im Museum Foto- Museum OSL- Gall
 
 

Stipendium für Studierende der Veterinärmedizin

Du studierst Veterinärmedizin und möchtest später im Landkreis Oberspreewald-Lausitz arbeiten und damit die medizinische Versorgung der Tiere sichern Dann bewirb dich bei uns für ein Stipendium!

 

Stipendien-Verfügbarkeit

Eine Bewerbung für das Stipendium ist unabhängig von den Semesterzeiten fortlaufend jederzeit möglich.

Ab dem Sommersemester 2024 wird pro Studienjahr einer/einem Studierenden der Veterinärmedizin ein Stipendium gewährt.

 

Die Vorteile des Stipendiums:

 

  • finanzielle Erleichterung während deines intensiven Studiums

  • investiere deine Zeit in deine Bildung und praktische Erfahrungen im Gebiet der Veterinärmedizin

  • unabhängig vom Zeitpunkt deines Studiums:

    • es ist nicht ausschlaggebend, ob du dich direkt nach deinem Abitur für Studium der Veterinärmedizin entschieden hast, zwischenzeitlich eine Ausbildung gemacht oder bereits gearbeitet hast

  • Beginn ist jederzeit während deines Studiums möglich

    • unabhängig davon, in welchem Semester du bist, kannst du dich für das Stipendium bewerben

  • Kontakt, Hilfe, Vernetzen:

    • neben finanziellen Vorteilen begleiten wir die Stipendiaten durch das Studium und bieten nach unseren Möglichkeiten Hilfestellungen, den Kontakt in das lokale System der Veterinäre

 

Die Eckdaten des Stipendiums:

  • Förderbetrag: 500 € pro Monat

  • Förderdauer: maximal 72 Monate (6 Jahre)

  • Zahl der Stipendien: 1 Stipendium pro Studienjahr

  • Bewerbungsfrist: fortlaufend eines jeden Jahres möglich

 

Die Zugangsvoraussetzungen:

  • Fachrichtung: Veterinärmedizin

  • Das Stipendium können Studierende erhalten, die an einer deutschen Universität oder in einem Mitgliedstaat der EU, dessen Approbation in Deutschland anerkannt werden, studieren

  • Wunsch, eine Tätigkeit als Veterinärmediziner/in auf dem Gebiet des Landkreises Oberspreewald-Lausitz aufzunehmen, um die medizinische Versorgung der Tiere im Landkreis für mindestens 5 Jahre zu sichern

 

Deine Verpflichtungen während des Förderzeitraums:

  • Bestreben, das Studium in der Regelstudienzeit, spätestens jedoch innerhalb von 2 Semestern danach, zu absolvieren

  • Regelmäßiges unaufgefordertes Einreichen von aktuellen Bescheinigungen und Leistungsnachweisen

 

Deine Verpflichtungen nach Ablauf des Förderzeitraums:

Nach Erteilung der Approbation oder Abschluss der Promotion musst du im Landkreis Oberspreewald-Lausitz tierärztlich tätig werden, um die veterinärmedizinische Versorgung im Landkreis für mindestens 5 Jahre zu sichern.

  • Nach Abschluss der veterinärmedizinischen Ausbildung (Approbation) oder Promotion musst du innerhalb von 6 Monaten im Landkreis eine der nachfolgend aufgeführten tierärztlichen Tätigkeiten aufnehmen: 

 

a) eine Tätigkeit als niedergelassene/r Tierärztin/-arzt auf dem Gebiet des Landkreises oder

b) eine Tätigkeit als Angestellte/r in einer Tierarztpraxis auf dem Gebiet des Landkreises oder

c) eine amtstierärztliche Tätigkeit im Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft des Landkreises.

 

Besonderheiten:

  • Die Richtlinie über die Gewährung eines Stipendiums für Studierende der Veterinärmedizin im Landkreis Oberspreewald-Lausitz ist online und kann hier heruntergeladen werden.

  • Art des Stipendiums: Studienbeihilfe als nicht rückzahlbarer Zuschuss

 

 

Jetzt bewerben!

 

Bewerbungsunterlagen:

  • formloses Bewerbungsschreiben

  • tabellarischer Lebenslauf

  • Kopie des Personalausweises

  • beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Hochschulreife

  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung

  • (Sofern gleichzeitig Fördermittel aus anderen Förderprogrammen in Anspruch genommen werden oder beantragt wurden, ist dies bei der Antragstellung anzuzeigen. Sofern diese zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen werden, ist dies ebenfalls unverzüglich schriftlich beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz anzuzeigen.)

 

Ansprechpartner:

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Amt für Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft

Amtsleiter Herr DVM Jörg Wachtel

Telefon 03573 870-4402

Mail

 


>> Datenschutzhinweis Bewerbungsverfahren