Platzhalter
 
 

Anzeigenkampagne des Landkreises

#fürmichfürosl - Tierpark Senftenberg

Die Kreisverwaltung appelliert eindringlich an alle Menschen im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten und hat dazu im Dezember 2020 eine gemeinsame Anzeigenkampagne gestartet. Mehrere Partner der Region kommen darin als Botschafter zu Wort, neben dem Klinikum Niederlausitz das Theater neue Bühne, der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg, der Kreisfeuerwehrverband, Tourismusverbände und weitere.

 

„Angesichts der anhaltend steigenden Infektionszahlen in unserem Landkreis müssen wir gemeinsam dringend noch mehr Anstrengungen unternehmen, damit sich das Virus nicht weiter unkontrolliert ausbreitet“, macht Landrat Siegurd Heinze deutlich.

 

Zu sehen sind die Anzeigen im Wochenkurier sowie online auf allen Kanälen von Seenluft24. Die Motive wechseln wöchentlich, den Auftakt stellte das Klinikum Niederlausitz dar. Helfen Sie dabei, die Kampagne zu verbreiten und teilen Sie die Motive gern über Ihre Kommunikationskanäle – nach dem Motto #FürmichfürOSL.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an die Pressestelle des Landkreises unter .

 

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

 

Das Team der Pressestelle des Landkreises OSL wünscht einen guten Start in ein gesundes neues Jahr 2021!

 

 

Weitere Anzeigenmotive:

#fürmichfürosl - Schulen
#fürmichfürosl - Theater
#fürmichfürosl - Museen des Landkreises OSL
#fürmichfürosl - Klinikum Niederlausitz

 

Plakate

 

Die Anzeigenmotive der Kampagne können Sie gern hier im Druckformat als Plakat herunterladen:

#FürmichfürOSL_Tierpark Senftenberg

#FürmichfürOSL_Schulen

#FürmichfürOSL_Museen des Landkreises OSL

#FürmichfürOSL_Klinikum Niederlausitz

#FürmichfürOSL_Theater neue Bühne Senftenberg

 

(Weitere folgen)

 

 

 
Schrift:
A A A