Platzhalter
 
 

Salmonellen-Erkrankung

Erreger:            

Salmonella ssp.

IKZ:

6 – 72 Stunden, gewöhnlich 12 – 36 Stunden

Dauer der Ansteckungsfähigkeit:

Die Ausscheidung von Enteritis-Salmonellen dauert bei Erwachsenen im Durchschnitt einen Monat, bei Kindern unter 5 Jahren 7 Wochen oder länger. Eine Erregerausscheidung für mehr als 6 Monate wurde beschrieben und tritt nicht selten bei Kindern mit schweren Erkrankungsverläufen auf.

 

 

Wiederzulassung § 34 IfSG:

Erkrankte/ Krankheitsverdächtige § 34 Abs. 1 IfSG

Wiederzulassung für an einer infektiösen Gastroenteritis erkrankte/ krankheitsverdächtige Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, 48 Stunden nach Abklingen der klinischen Symptome möglich.

 

Meldepflicht nach § 6 IfSG:       

Nein

Meldepflicht nach § 7 IfSG:

Ja

Informationspflicht nach § 34 IfSG:

ja bei infektiöser Gastroenteritis für Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben

Impfung möglich:

nein      

 

Links:

 

RKI-Ratgeber:

weiter

RKI-Empfehlungen für die WZ:

Erregersteckbrief BZgA:

weiter Seite 12

weiter

Elternbrief/Information GA OSL:

weiter

 
Schrift:
A A A