Banner zur Brandenburger Landpartie am 8. und 9. Juni 2024
Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Inklusionspreis des Landkreises Oberspreewald-Lausitz
 

Vorlesewettbewerb in der SeeCampus-Bibliothek

Foto: SeeCampus-Bibliothek/Börner (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Foto: SeeCampus-Bibliothek/Börner

Am Mittwoch (24. April 2024) fand in der SeeCampus-Bibliothek in Schwarzheide der alljährliche Vorlesewettbewerb der Städte Lauchhammer und Schwarzheide statt. Traditionell treten hierbei die besten Vorleserinnen und Vorleser der 6. Klassen aller Grundschulen beider Städte sowie des Emil-Fischer-Gymnasiums gegeneinander an. Aufgrund der Vorentscheidungen nahmen in diesem Jahr ausschließlich Schülerinnen am Wettbewerb teil.

 

In der Jury saßen der Bürgermeister der Stadt Lauchhammer, Mirko Buhr, der Bürgermeister der Stadt Schwarzheide, Christoph Schmidt, die Leiterin des Schulverwaltungs- und Kulturamtes des Landkreises OSL, Lydia Wohlsdorf, die Beauftragte für gesellschaftliches Engagement der BASF Schwarzheide GmbH, Anne Bachmann und Grit Wilke von der Sparkasse Niederlausitz.

 

Vor den Augen der Jury und des Publikums lasen die neun angetretenen Teilnehmerinnen zunächst aus ihren mitgebrachten Büchern vor. Spannende Geschichten aus der Welt der Fantasie, aber auch aus der Welt der Schule waren zu hören.

Noch spannender wurde es nach einer kurzen Pause in der zweiten Runde. Hier bestand die Herausforderung darin, einen unbekannten Text vorzulesen. Diesmal war es „Bookmän - Alles Konfetti“ von Rüdiger Bertram. In der Geschichte geht es um den Jungen Matteo, der gerne in die Bücherei geht. Eines Tages hält er ein ganz besonderes Buch in den Händen, das ihn in ein großes Abenteuer stürzt.

 

Die Jury stellte fest, dass viele Teilnehmerinnen sehr gut vorgelesen haben. Mit einem knappen Vorsprung wurde schließlich eine Siegerin gekürt: Die 12-jährige Caprice Tuschmo aus der Waldschule Lauchhammer konnte am Ende des Wettbewerbs Pokal und Urkunde in den Händen halten und sich über eine Familienjahreskarte für die Bibliothek freuen. Außerdem erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kleine Präsente von der Sparkasse Niederlausitz und der BASF Schwarzheide GmbH. 

 

Peter Noack, Leiter der SeeCampus-Bibliothek: „Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie begeistert die Mädchen und Jungen vom Lesen sind und mit wie viel Gefühl und Ausdrucksstärke sie eigene oder auch unbekannte Texte vortragen, noch dazu vor einer Jury. Der Wettbewerb bietet den Kindern einen sehr schönen Rahmen, sich in diesem Format mit Mitschülerinnen und Mitschülern aus der unmittelbaren Umgebung zu messen. Deshalb führen wir den Vorlesewettbewerb jedes Jahr gerne durch. Im Namen des Teams der SeeCampus-Bibliothek bedanke ich mich nochmals herzlich bei allen Beteiligten für die Teilnahme und Unterstützung“.

 

Der Stadtentscheid der SeeCampus-Bibliothek im Vorlesen wird als eigenständiger Wettbewerb durchgeführt und orientiert sich am bundesweiten Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels (https://www.vorlesewettbewerb.de/). Die Vorentscheide wurden in den Schulen durchgeführt, teilweise waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SeeCampus-Bibliothek selbst in der Jury. Der Vorlesewettbewerb findet jedes Jahr parallel zum Welttag des Buches am 23. April statt. 

 

Welttag des Buches

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und für die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung ließ sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren, am Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Neben diesem Brauch hat der 23. April auch aus einem anderen Grund eine besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Weitere Informationen unter https://www.welttag-des-buches.de/welttag-des-buches        

 

SeeCampus-Bibliothek

Die SeeCampus-Bibliothek ist die öffentliche Bibliothek der Städte Lauchhammer und Schwarzheide sowie der angrenzenden Gemeinden. Sie fungiert mit ihrem Sach- und Fachbuchbestand auch als Schulbibliothek. Zudem beinhaltet sie das Medienzentrum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz (Kreisbildstelle) zur Bereitstellung von ergänzenden Unterrichtsmitteln. Weitere Informationen unter https://bibliothek.seecampus-niederlausitz.de/   

 

Weitere Informationen