Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Ostereiermesse im Museum Foto- Museum OSL- Gall
 

11. Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ – Jetzt bewerben! | Landkreis ruft engagierte Dörfer zur Teilnahme auf

Plakat: Landkreis OSL (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Plakat: Landkreis OSL

Die Dörfer in OSL sind lebendig, lebenswert und gut aufgestellt. Um dies zu beweisen, ruft die Kreisverwaltung zum 11. Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf. Der Wettbewerb würdigt Dörfer, die besonders engagiert nach Wegen suchen, um für ihre Bewohner attraktiv zu bleiben und die ihr dörfliches Umfeld erhalten.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Gemeinden, Ortsteile und Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter.

„Die Anmeldung erfolgt durch die Gemeindevertretung oder ortsansässige Vereine ab sofort und ist bis zum 30. April 2024 möglich. Die Unterlagen können bei der Kreisverwaltung im Sachgebiet Landwirtschaft eingereicht werden“, erklärt Kommissionsleiterin Juliane Bronk. Bei Fragen steht sie gern als Ansprechpartnerin bereit: 03541 870-5643, .

 

Alle notwendigen Unterlagen, einschließlich des Anmeldeformulars und der Bewertungsrichtlinien, stehen auf der Internetseite der Kreisverwaltung unter www.osl-online.de/dorfwettbewerb zum Download bereit.

 

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie musste die Durchführung des 11. Kreiswettbewerbes verschoben werden. Grit Klug, Erste Beigeordnete des Landkreises: „Umso wichtiger und schöner ist es, dass wir jetzt wieder starten können. Ich ermutige die Dörfer, ihre einzigartigen Projekte und Initiativen vorzustellen und so zur Weiterentwicklung ländlicher Räume beizutragen. Der Landkreis insgesamt trägt sich nur in der Gemeinschaft und diese ist historisch bedingt in Dörfern meist stärker verwurzelt und noch heute von einem starken Zusammenhalt geprägt. Vor allem in den Dörfern werden zukunftsfähige Ideen gemeinsam und engagiert umgesetzt. Der Wettbewerb kann dafür einen wichtigen Impuls setzen und nicht zuletzt ist er ein starkes Zeichen für die Relevanz der und das Engagement in den ländlichen Gemeinden, um ihre Dorfgemeinschaft nachhaltig zu stärken. Wir laden alle interessierten Dörfer herzlich dazu ein, sich zu bewerben und ihre Erfolgsgeschichten zu teilen.“

 

Der Wettbewerb ist der Vorentscheid zur Teilnahme am Landeswettbewerb 2025, auf den der Bundeswettbewerb 2026 folgen wird.

 

Eine fachkundige Jury wird im Sommer 2024 die angemeldeten Dörfer besichtigen und anhand der Schwerpunkte "Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen", "Soziale und kulturelle Aktivitäten", "Bau- und Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft" sowie des Gesamteindrucks bewerten. Zur 10-köpfigen Bewertungskommission zählen neben Juliane Bronk fachkundige Vertreter aus den Bereichen Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Umwelt und Bauaufsicht, Bauwesen, Wirtschaft und Förderung, Tourismus, Naturschutz, Kreisentwicklung, Finanzwesen und Marketing.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden im Herbst 2024 bekannt gegeben, und die Ehrung der Teilnehmer erfolgt im feierlichen Rahmen.

 

Die Sparkasse Niederlausitz unterstützt erneut die Ausgestaltung und Durchführung des Kreiswettbewerbs finanziell. Das Gewinnerdorf erhält nicht nur ein Preisgeld im vierstelligen Bereich, sondern auch eine Tafel mit der Aufschrift "Sieger des 11. Kreiswettbewerbes 2024 'Unser Dorf hat Zukunft' Landkreis Oberspreewald-Lausitz". Es qualifiziert sich für die Teilnahme am Landeswettbewerb 2025.

 

 10. Kreiswettbewerb 

Bild: Siegerehrung des 10. Kreiswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017. (Bild: Landkreis OSL)

Weitere Informationen