Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Ostereiermesse im Museum Foto- Museum OSL- Gall
 

OSL-Jugend musizierte sich zu Traum-Ergebnissen

Bild: privat/Familie Zaharia (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Bild: privat/Familie Zaharia

Der Regionalwettbewerb Süd von „Jugend musiziert!“ fand in diesem Jahr vom 25. bis zum 27. Januar in Lübben statt. Aus der Musikschule Oberspreewald-Lausitz traten 15 Schüler und Schülerinnen in sechs Kategorien – Klavier vierhändig, Duo Klavier und ein Streichinstrument-Ensemble, E-Bass (Pop)-Solo, Musical-Solo, Zupfinstrumente-Solo (Gitarre) und Bläser-Solo Holzbläser – für den Landkreis an. 

 

Die OSL-Schülerinnen und Schüler schnitten dabei erneut mit sehr guten Ergebnissen ab. So erreichten sie mit ihren Bewertungen insgesamt zehn 1. Preise sowie einen 2. Preis. Hervorzuheben ist der Sonderpreis für Mihaela Zaharia für die höchste Punktzahl – 24 von 25 möglichen Punkten - in der Kategorie Musical-Solo.

 

Die Besten in ihrer Kategorie ab der Altersgruppe 2 haben sich automatisch für den Landeswettbewerb qualifiziert, der vom 14. bis zum 16. März 2024 in Cottbus ausgetragen wird. Teilnehmen werden hieran insgesamt neun Musikschülerinnen und Musikschüler aus OSL. 

 

Musikschulleiter Ulrich Stein: „Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu den erreichten tollen Wertungsergebnissen. Die Ergebnisse sind für die Kinder und Jugendlichen und auch uns Musikpädagogen erneut sehr erfreulich. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, auf welch hohem Niveau bereits die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielen.“ 

 

Wer sich ebenfalls vom Talent des regionalen musikalischen Nachwuchses überzeugen möchte, hat zeitnah die Gelegenheit dazu. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Landeswettbewerb werden am 8. März 2024 um 19 Uhr beim Preisträgerkonzert im SeeCampus Niederlausitz in Schwarzheide zu erleben sein. Das Konzert dient als Generalprobe vor dem Landeswettbewerb. Das Konzert ist kostenfrei. Karten gibt es zeitnah in der SeeCampus-Bibliothek in Schwarzheide.  

 

Hier die Ergebnisse im Überblick 

(LW= Weiterleitung zum Landeswettbewerb) 

 

Klavier-vierhändig: 

Annabell Starke/Maya Wilimowski                     (23 Punkte, 1. Preis), LW

Rieke Malen Petersen/Tjark Arwed Petersen       (23 Punkte, 1. Preis), LW

 

Duo Klavier und ein Streichinstrument-Ensemble:

Fritz Jasper Matern        Klavier                          (20 Punkte, 2. Preis)       

Emma Müller                Violoncello

 

Hannah Gebur              Klavier                          (21 Punkte, 1. Preis) 

Gretje Bachmann          Violoncello

 

E-Bass (Pop)-Solo

Michelle Werban                                              (23 Punkte, 1. Preis), LW

(Begleitung: Anna Arakelyan)

 

Musical-Solo

Mihaela Zaharia                                                (24 Punkte, 1. Preis), LW

 

Zupfinstrumente-Solo (Gitarre)

Daria Tusche                                                    (23 Punkte, 1. Preis), LW

Miguel Socher                                                  (23 Punkte, 1. Preis), LW

 

 

Bläser-Solo Holzbläser:

Finn Henrik Jank           Querflöte                      (23 Punkte, 1. Preis)

Hilda Penk                    Querflöte                      (21 Punkte, 1. Preis),

Emil Gläser                   Klarinette                      (24 Punkte, 1. Preis), LW

 

 

Alle Informationen zu Jugend musiziert 2024 in Brandenburg gibt es unter www.jumu-brandenburg.de.

 

Bilddownload unter http://pressestelle.osl-online.de/2024/JuMu

Weitere Informationen