Banner zur Brandenburger Landpartie am 8. und 9. Juni 2024
Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Inklusionspreis des Landkreises Oberspreewald-Lausitz
 

Auf den Sattel, jetzt geht’s los! Am 17. Juni startet die Tour de OSL ab Lauchhammer auf eine erlebnisreiche Route

Auch in diesem Jahr mit dabei – die Sparkasse Niederlausitz unterstützt die 26. Tour de OSL. Landrat Siegurd Heinze, Lothar Piotrowski, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Niederlausitz und Jens Bergmann, Tour de OSL Organisator sind überzeug - von den drei Hauptgewinnen der Radler-Tombola, dem neuen Logo der beliebten (Rad)Tour de OSL und davon, dass die Radveranstaltung diesen Samstag erneut ein schönes Erlebnis wird. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzuradeln. (Bild: Landkreis OSL/Nora Bielitz) (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Auch in diesem Jahr mit dabei – die Sparkasse Niederlausitz unterstützt die 26. Tour de OSL. Landrat Siegurd Heinze, Lothar Piotrowski, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Niederlausitz und Jens Bergmann, Tour de OSL Organisator sind überzeug - von den drei Hauptgewinnen der Radler-Tombola, dem neuen Logo der beliebten (Rad)Tour de OSL und davon, dass die Radveranstaltung diesen Samstag erneut ein schönes Erlebnis wird. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzuradeln. (Bild: Landkreis OSL/Nora Bielitz)

Die Vorfreude auf die diesjährige Tour de OSL des Landkreises Oberspreewald-Lausitz ist groß. Diesen Samstag geht es an den Biotürmen Lauchhammer um 9 Uhr auf eine spannende 42 km lange Radtour durch den Süden des Landkreises. Jung & Alt sind eingeladen mitzuradeln. Nicht nur die Strecke ist für alle Bürgerinnen und Bürger geeignet. Auch die Tourenstopps und Tombolagewinne sorgen bei OSL-Landrat Siegurd Heinze und dem Vorsitzenden des Sparkassenvorstandes Niederlausitz Lothar Piotrowski bereits für Begeisterung.

 

Logo Tour de OSL (Landkreis OSL)

Die Tour de OSL, eine der beliebtesten Radveranstaltungen der Region, steht vor der Tür. Am Samstag werden die Radfahrer um 9 Uhr an den Biotürmen in Lauchhammer starten – dieses Jahr mit einem neuen Erscheinungsbild der Tour de OSL. In den Blau- und Grüntönen des Landkreises gehalten erstrahlt die Radveranstaltung in diesem Jahr mit einem neuen Logo. Davon können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Samstag live überzeugen. Passend zum neuen Gewand der Tour de OSL gibt es ein solches auch für die Radler – so viel sei verraten.

 

Etwa 250 bis 300 Bürgerinnen und Bürger aus der Region und den umliegenden Landkreisen nehmen jedes Jahr an der geselligen Radtour durch den Landkreis teil. In diesem Jahr geht es durch den Süden des Landkreises, von den Biotürmen, über den Grünewalder Lauch, das Wasserwerk Tettau, den Ortsteil Bärhaus und zurück nach Lauchhammer.

Landrat Siegurd Heinze radelt auf der 42 Kilometer langen Strecke gemeinsam mit Jens Bergmann, Tour de OSL-Organisator, vornweg und zeigt zur 26. Tour de OSL weitere Highlights aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz.

 

Die Rundtour endet am Startpunkt, den Biotürmen in Lauchhammer, wo am Nachmittag die beliebte Radler-Tombola auf die großen und kleinen Radler wartet. Unter anderem werden drei Zwei-Räder, davon zwei E-Bikes, gesponsert von der Sparkasse Niederlausitz, verlost, die das Herz aller Radsportbegeisterten höherschlagen lassen.

 

Die Tombola ist immer ein besonderes Ereignis und trägt zur Freude und Spannung des Tages bei. Die Teilnehmer haben somit die Chance, nicht nur Ausflugsziele der Umgebung, kleine Geheimtipps und neue Abschnitte des mehr als 600 Kilometer umfassenden Radwegenetzes in OSL kennenzulernen, sondern auch attraktive Preise mit nach Hause zu nehmen.

 

Davon haben sich jetzt auch Landrat Heinze, Lothar Piotrowski, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Niederlausitz und Jens Bergmann überzeugt. Die Sparkasse Niederlausitz unterstützt die Tour de OSL auch in diesem Jahr, unter anderem mit zwei Hauptgewinnen in Form von modernen E-Bikes. Bei einem gemeinsamen Treffen in der Sparkassen-Filiale in Senftenberg haben die drei die Fahrräder begutachtet und auf dem Sattel Platz genommen. Die drei Hauptgewinne, davon zwei Fahrräder der Marke Kettler, ausgestattet mit einem Elektromotor, können sich durchaus sehen lassen, da sind sich alle drei einig. Angesichts der flotten Bikes steigt nun auch die Vorfreude, denn die Tour de OSL 2023 verspricht wieder ein unvergessliches Rad-Event zu werden, das Sport, Natur und Kultur verbindet. Bei gemäßigtem Tempo und bewusst einfach gehaltener Streckenführung ist die Tour für Radfahrer jeder Könnensstufe geeignet, für Gelegenheitsradler wie auch ambitionierte Profis, für Jung und Alt. Die drei Fahrräder können sich noch bis Freitag, den 16.06. in der Filiale der Sparkasse Niederlausitz in Senftenberg bestaunt werden. Anschließend heißt es dann Daumen drücken für Samstag. Nach der gemeinsamen Radtour zieht Landrat Siegurd Heinze die Lose aus der Tombola und die Gewinnerinnen und Gewinner werden unter den Radlern bekannt gegeben.

 

Die Tombola hält zudem noch weitere Preise bereit. Erstmalig in diesem Jahr gibt es auch einen Social Media Preis, der unter allen Radfahrern verlost wird, die ihr „schönstes Tour de OSL Erlebnis“ bei Instagram oder Facebook während der Veranstaltung in einer Story oder einem Beitrag teilen. Das kann das schönste Bike, das schönste Radlerlächeln oder auch eine schöne Aufnahme entlang der Strecke sein. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer über einen öffentlichen Account verfügen und den Landkreis in dem Beitrag markieren oder in der Story verlinken (Instagram @lkoberspreewaldlausitz oder Facebook @Landkreis Oberspreewald-Lausitz).

 

Weitere Informationen zur 26. Tour de OSL, den Stopps entlang der Tour, der Tombola, und der Streckenführung finden Sie auf der Website der Veranstaltung unter www.osl-online.de/tourdeosl.

 

Auch in diesem Jahr mit dabei – die Sparkasse Niederlausitz unterstützt die 26. Tour de OSL. Landrat Siegurd Heinze, Lothar Piotrowski, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Niederlausitz und Jens Bergmann, Tour de OSL Organisator sind überzeug - von den drei Hauptgewinnen der Radler-Tombola, dem neuen Logo der beliebten (Rad)Tour de OSL und davon, dass die Radveranstaltung diesen Samstag erneut ein schönes Erlebnis wird. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzuradeln. (Bild: Landkreis OSL/Nora Bielitz)Bild: Auch in diesem Jahr mit dabei – die Sparkasse Niederlausitz unterstützt die 26. Tour de OSL. Landrat Siegurd Heinze, Lothar Piotrowski, Vorstandvorsitzender der Sparkasse Niederlausitz und Jens Bergmann, Tour de OSL Organisator sind überzeug - von den drei Hauptgewinnen der Radler-Tombola, dem neuen Logo der beliebten (Rad)Tour de OSL und davon, dass die Radveranstaltung diesen Samstag erneut ein schönes Erlebnis wird. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzuradeln. (Bild: Landkreis OSL/Nora Bielitz)

 

Plakat zur 26. Tour de OSL (Plakat: Landkreis OSL)Plakat zur 26. Tour de OSL (Plakat: Landkreis OSL)

 

Über die Tour de OSL:

 

Die Tour de OSL ist eine jährlich stattfindende Radsportveranstaltung im Landkreis Oberspreewald-Lausitz und erfreut sich großer Beliebtheit bei den Teilnehmenden aus der Region. Das Event bietet die Möglichkeit, die landschaftliche Schönheit der Region zu erkunden und sich sportlich zu betätigen. Die Tour de OSL trägt dazu bei, den Radsport und die aktive Freizeitgestaltung in der Region zu fördern und das Bewusstsein für die Bedeutung von Bewegung und Gesundheit zu stärken.

 

Die Tour de OSL veranstaltet der Landkreis mit Unterstützung der Sparkasse Niederlausitz.

Weitere Informationen