Banner zur Brandenburger Landpartie am 8. und 9. Juni 2024
Foto erstellt von rawpixel.com - de.freepik.com
Bannerbild
Inklusionspreis des Landkreises Oberspreewald-Lausitz
 

Hallo Nachbar! Zum Nachbarschaftsfest trifft man sich am 05. Mai auf dem Altmarkt Senftenberg

Hallo Nachbar! Zum Nachbarschaftsfest trifft man sich am 05. Mai auf dem Altmarkt Senftenberg (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Hallo Nachbar! Zum Nachbarschaftsfest trifft man sich am 05. Mai auf dem Altmarkt Senftenberg

Der Integrationsbeirat, die KWG Senftenberg und der Verein „Unsere Welt – eine Welt“ e.V. laden herzlich zum Nachbarschaftsfest „Hallo Nachbar“ ein. Bei Kaffee und Kuchen und buntem sowie kulturellem Programm kommt die Nachbarschaft auf dem Senftenberger Altmarkt zusammen. Der Eintritt ist frei.

 

Kennen Sie Ihre Nachbarn? Meist begegnet man Ihnen nur auf dem Hausflur und oftmals läuft man sich in der Stadt über den Weg, ohne zu wissen, dass man der Nachbar/die Nachbarin ist. Die Nachbarschaft ist Teil unseres sozialen Umfelds, unseres Zusammenlebens und unserer Gemeinschaft.

 

Der Verein Unsere Welt, Eine Welt e.V. aus Senftenberg hatte in den letzten drei Jahren ein Bundesprojekt mit dem Titel „Gute Nachbarschaft“ bewilligt bekommen und erfolgreich durchgeführt. Daraus ist dann gemeinsam mit den Mitgliedern des Integrationsbeirates und der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) die Idee zu einem Nachbarschaftsfest entstanden. Dieses sollte eigentlich 2022 zum 25-jährigen Bestehen des Vereins stattfinden.

Da eine Feier 2022 nicht möglich war, wird diese in diesem Jahr zum 25 + 1-jährigen Bestehen des Vereins mit dem Nachbarschaftsfest nachgeholt.

 

Unter dem Motto „Hallo Nachbar“ wird ein gemeinsames Kaffeetrinken auf dem Altmarkt in Senftenberg am Freitag, den 05. Mai von 14 Uhr bis 17 Uhr stattfinden.

Die Veranstaltung ist offen für jeden, der Lust hat, daran teilzunehmen. Die unmittelbaren Nachbarn vom Verein „Unsere Welt, Eine Welt“ e.V. wurden zudem mit persönlichen Einladungen angesprochen.

Neben Kaffee, Kuchen, Herzhaftem, Waffeln und Zuckerwatte, wird es auch eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein kleines Programm geben, unter anderem mit einer Lesung vom Theater neue Bühne Senftenberg.

 

„Wir wollen offen zeigen, dass ein friedliches nachbarschaftliches Zusammenleben der unterschiedlichsten Nationen möglich ist. Auch wollen wir ein Zeichen setzen, dass der Nachbar uns wichtig ist. Wir wollen uns gegenseitig kennenlernen und gemeinsam einige Stunden verbringen. Vielleicht entstehen auch neue Freundschaften“, fasst Kathrin Tupaj, Integrationsbeauftragte des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, die Idee zum Nachbarschaftsfest zusammen. Der Landkreis ist durch den Integrationsbeirat und die Integrationsbeauftragte auch beim Nachbarschaftsfest engagiert.

 

„Mein Norden ist einem Nachbarn sein Süden.“ (*1959, Künstler)

Vorab hatten die Mitglieder des Integrationsbeirates Oberspreewald-Lausitz 45 Zitate zum Thema Nachbarschaft aus verschiedenen Kulturen und Ländern gesammelt. Diese Zitatsammlung wird zum Nachbarschaftsfest ebenfalls präsentiert.

Die Zitate und das Nachbarschaftsfest bringen zum Ausdruck, dass jeder Nachbar wertvoll für ein friedliches Miteinander ist.

Weitere Informationen