Sonnenblumen
Hintergrund Foto erstellt von natanaelginting - de.freepik.com
(c)spreewald.de/Lena Tschuikow
 

Great achievements beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2022


Bild zur Meldung: Fremdsprachenwettbewerb



Congratulations an drei Schülerinnen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz, die auf Englisch von sich und ihren Fremdsprachenkenntnissen überzeugen konnten und sich jeweils einen dritten Landesplatz beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erkämpft haben.

 

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein bundesweiter Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 13 sowie für Auszubildende. Schüler und Schülerinnen, die sich für Fremdsprachen begeistern und eben diese gerne lernen können in verschiedenen Sprach-Kategorien solo oder im Team am Wettbewerb teilnehmen.

Insgesamt nahmen deutschlandweit in diesem Jahr 1839 Schülerinnen und Schüler in den Solo-Kategorien und 1364 Teams am Wettbewerb teil.

 

Innerhalb von Brandenburg sind die drei prämierten Schülerinnen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz gegen 99 weitere Schüler und Schülerinnen in der Solo-Kategorie Englisch angetreten. Johanna Ziegler und Annika Höhne vom Paul-Fahlisch-Gymnasium Lübbenau und Alina Katterwe vom Emil-Fischer-Gymnasium Schwarzheide konnten bei diesem Wettstreit sehr gut abschneiden und jeweils einen dritten Landesplatz erzielen. Die Preisverleihung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, vertreten durch Klaus-Dieter Pohl und der Landesbeauftragten für den Bundeswettbewerb Silke Fandrich erfolgte am Max-Steenbeck-Gymnasium in Cottbus. Ein besonderer Dank gebührt neben den Glückwünschen an die Schülerinnen auch den beiden betreuenden Englisch-Lehrern. Die beiden Schülerinnen vom Paul-Fahlisch-Gymnasium Lübbenau wurden von Florian Schöning und die Schülerin vom Emil-Fischer-Gymnasium Schwarzheide von Susann Pattoka auf den Wettbewerb vorbereitet.

 

Die drei platzierten Schülerinnen konnten sich zudem über einen Überraschungsbeutel des Bildungsbüros freuen, den Lydia Wohlsdorf, Sachgebietsleiterin Schulverwaltung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz überreichte.

 

 

 

Fremdsprachenwettbewerb 2022

Bild: Im Rahmen der Preisverleihung beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen am Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus gingen drei Platzierungen an Schülerinnen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz. (Bild: Lydia Wohlsdorf)

Weitere Informationen