Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Oskar und Frieda sind die beliebtesten Babynamen der Entbindungsstation in Lauchhammer



Lauchhammer. Oskar, Paul und Leon führen die Hitliste der im Jahr 2020 vergebenen Jungsnamen in der Geburtsklinik in Lauchhammer an. Bei den Mädchen entschieden sich die meisten Eltern für Frieda, Mia, Lotta und Emilia. Am 2. Januar 2021 begrüßte das Kreißsaalteam in Lauchhammer mit dem kleinen Lennard das erste Baby im neuen Jahr.

Lennard, das Neujahrsbaby 2021 der Geburtsklinik in Lauchhammer, wurde am 2.1.2021 mit 54 Zentimetern und 3.958 g geboren. Eigentlich hatten Monique und Kevin erst um den 10. Januar mit der Geburt ihres ersten Kindes gerechnet. Neujahr konnten sie noch zu Hause verbringen, am Morgen des 2. Januar ging es dann eher als geplant in die Geburtsklinik nach Lauchhammer. Hier erblickte Lennard um 22:18 Uhr das Licht der Welt. Mama Monique ist glücklich, ihren Lennard zu diesem Datum gesund in den Armen halten zu können: „Wir freuen uns sehr über den besonderen Geburtstermin. Das Zahlenspiel 2.1.21 gefällt uns sehr.“

2020 kamen in Lauchhammer 266 Mädchen und 305 Jungen zur Welt, davon sechs Zwillingspärchen. Corona hatte zumindest im Kreißsaal in Lauchhammer keine Auswirkungen auf die Geburtenzahlen: Diese blieben im Vergleich zum Vorjahr stabil. Der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Virus verändert aber wie überall sonst auch die Abläufe in der Geburtsklinik. So können Besuche zwar nicht stattfinden, die Begleitung der Schwangeren unter der Geburt von einer Bezugsperson ist weiterhin möglich und besonders vor dem Hintergrund des bindungsorientierten Ansatzes der Klinik gern gesehen.
In Lauchhammer können Frauen ab 32 Schwangerschaftswochen entbinden. Frühgeborene können in Begleitung eines Elternteils direkt nebenan in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin versorgt werden. Das Neujahrsbaby Lennard war nach seiner Geburt in der 39. Schwangerschaftswoche wohlauf und konnte drei Tage später das Krankenhaus mit seiner Mama verlassen.

Für einen reibungslosen Start ins Familienleben bietet das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Geburtsvorbereitungskurse, Handlings-Kurse, Rückbildungskurse und den Kreissaal-Infoabend an. Die Kurse finden aufgrund der aktuellen Corona-Lage online statt. Der nächste Online-Geburtsvorbereitungskurs startet am 10. Februar. Der Kreißsaalinfoabend wird an zwei Dienstagen pro Monat um 18:00 Uhr angeboten, der nächste am 12. Januar ebenfalls online. Alle Termine sind unter www.klinikum-niederlausitz.de/kreisssaalinfoabend zu finden. Um vorherige Anmeldung unter (03573) 75 2622 wird gebeten.

Die Aufnahme zur Geburt erfolgt jeden Dienstag telefonisch. Zwischen 8.00 bis 11.30 Uhr erreichen die werdenden Eltern unter der (03573) 75 2627 eine Hebamme und können bei Bedarf auch mit einem Arzt sprechen. Die Schwangeren-Risiko-Sprechstunde wird ebenfalls telefonisch organisiert, Anmeldung unter (03573) 75 2621.

Weitere Informationen