Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Zeichen gegen Diskriminierung und Gewalt: Flagge zum Aktionstag gegen Gewalt an Frauen gehisst


Bild zur Meldung: Foto: Dezernent Alexander Erbert vom Landkreis OSL und Autorin Heike Rittel aus Spremberg hissten anlässlich des Internationalen Gedenktages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ vor dem Landratsamt in Senftenberg die Terre des Femmes-Flagge.



Anlässlich des internationalen Aktionstages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November weht seit gestern für eine Woche vor dem Landratsamt in Senftenberg die „Terre des Femmes“-Flagge. Zusammen mit der Spremberger Autorin Heike Rittel hisste Alexander Erbert, Dezernent für Gesundheit, Jugend und Soziales des Landkreises Oberspreewald-Lausitz die Fahne mit der Aufschrift „frei leben ohne Gewalt“.

 

Zuvor las Rittel gemeinsam mit Zeitzeugen aus ihrem Buch: „Lasst uns reden – Frauenprotokolle aus der Colonia Dignidad“. Sie gaben einen Einblick in den grausamen Alltag der Sektenkolonie in Chile. Anschließend gab es die Möglichkeit, mit den Zeitzeugen ins Gespräch zu kommen. Carola Wolschke, Behinderten- und Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung, erhofft sich mit dieser Veranstaltung ein Stück weit zur Aufklärung über die Schicksale der Opfer der Colonia Dignidad beigetragen zu haben.

Weitere Informationen