Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Grit Klug bleibt Erste Beigeordnete des Landkreises OSL


Bild zur Meldung: Grit Klug bleibt Erste Beigeordnete des Landkreises OSL



Grit Klug ist der Name der bisherigen und neuen Ersten Beigeordneten und gleichzeitig stellvertretenden Landrätin des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Dies beschlossen am Donnerstagnachmittag (15.03.2018) die Abgeordneten des Kreistages im Rahmen ihrer Sitzung im Lübbenauer Paul-Fahlisch-Gymnasium. Sie folgten damit einem entsprechenden Vorschlag von Landrat Siegurd Heinze.

 

„Grit Klug leistet eine hervorragende Arbeit und vertritt die Interessen des Landkreises auf vorbildliche Weise. Sie ist versiert, loyal, eine anerkannte Führungskraft und erfährt eine hohe Wertschätzung auf breiter Ebene, so etwa auch durch die verschiedenen Beteiligungen, in denen sie den Landkreis vertritt, und ebenso von den Nachbarlandkreisen bis hin zum Landkreistag“, begründete der Verwaltungschef die eingereichte Vorlage im Vorfeld der Wiederwahl der neuen Beigeordneten.

 

Mit der mehrheitlichen Ja der Abgeordneten beginnt die zweite achtjährige Amtszeit der 53-Jährigen am 1. Juli 2018.

 

Die Lübbenauerin ist seit 1981 in der Kreisverwaltung tätig, zunächst im Altkreis Calau, unter anderem als Finanzdezernentin und Beigeordnete, und seit 1994 beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Hier leitete sie bis 2006 das Dezernat für Finanzen und Bau und anschließend bis 2010 das Dezernat für Kreisentwicklung, Bildung und Kultur. Parallel war Grit Klug eine Zeit lang amtierende Dezernentin des Dezernats für Jugend, Gesundheit und Soziales. Mit der Umsetzung neuer Strukturen in der Kreisverwaltung ab dem 1. Juli 2010 übernahm sie das Dezernat für Bau, Ordnung und Umwelt. Dazu gehören heute das Amt für Straßenverkehr und Ordnung, das Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft und das Amt für Umwelt und Bauaufsicht.

 

Grit Klug vertritt den Landkreis im Aufsichtsrat des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg, im Ausschuss für Kreisentwicklung des Kreistages und im gemeinsamen Niederlausitzer Studieninstitut Niederlausitz, ist Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Verkehrsgesellschaft OSL, Mitglied im Fachausschuss Planung, Bau und Umwelt des Landkreistages, Beiratsmitglied der Lokalen Aktionsgruppe Spreewald Plus und stellvertretene Vorsitzende des Kuratoriums des Biossphärenreservates Spreewald.

 

Ihr Dienstsitz befindet sich in der Außenstelle der Kreisverwaltung in der Joachim-Gottschalk-Straße in Calau.

 

Die Ernennungsurkunde erhält Grit Klug im Juni 2018 zur nächsten Kreistagssitzung.

 

 

 

Die bisherige und neue Erste Beigeordnete und damit stellvertretende Landrätin des Landkreises OSL, Grit Klug. (Foto: Landkreis)

Weitere Informationen