Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Deutschlernen an der KVHS OSL steht hoch im Kurs


Bild zur Meldung: Integrationskurs an der KVHS OSL. Foto:Landkreis



Der deutschen Sprache mächtig zu sein ist eine wichtige Voraussetzung, um sich im Alltag gut zurecht zu finden. Das schätzt auch ein großer Teil der Migrantinnen und Migranten in OSL so ein: Allein an der Kreisvolkshochschule des Landkreises Oberspreewald-Lausitz (KVHS OSL) in Senftenberg nutzen derzeit 130 Personen die Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse auszubauen. Aufgrund des hohen Zuspruchs plant die Einrichtung mittelfristig eine weitere Ausweitung des Angebotes. Aktuelle Informationen zum Kursangebot gibt es unter www.vhs-osl.de im Fachbereich Sprachen.

 

Die KVHS OSL bietet derzeit am Hauptstandort in der Joachim-Gottschalk-Str. 22 und in der Jahnstraße 32 in Senftenberg allgemeine Integrationskurse sowie Integrationskurse mit dem Schwerpunkt Alphabetisierung an. Die Kurse richten sich an interessierte Frauen und Männer mit Migrationshintergrund. Ziel ist es, dass sich die Teilnehmenden nach Abschluss im Alltag und Beruf gut auf Deutsch verständigen können.

 

Die Integrationskurse an der KVHS werden seit 2009 in dieser Form angeboten und haben 2014 eine deutliche Ausweitung erfahren. In der vergangenen Woche hat der mittlerweile 20. Integrationskurs der KVHS OSL begonnen. Mittelfristig könnte das Angebot entsprechend der Nachfrage weiter ausgebaut werden. Zudem soll geprüft werden, inwieweit neben Senftenberg auch an weiteren Standorten Kurse angeboten werden können.

 

Die allgemeinen Integrationskurse umfassen momentan 660 Unterrichtseinheiten. Davon entfallen 600 auf den Sprachkurs, 60 weitere auf den Unterricht zu allgemeinen Themen wie Geschichte, Recht und Kultur Deutschlands. Der Kurs mit Schwerpunkt Alphabetisierung erstreckt sich über 960 Kursstunden.

 

Sieben Dozenten vermitteln das für die Abschlussprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ und den Test „Leben in Deutschland“ benötigte Wissen. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl der Kurse liegt bei etwa 14 bis 20 Personen.

 

2015 legten insgesamt 30 Personen eine Prüfung ab. 2016 waren es bislang bereits 56 Prüfungsteilnehmer. Die Erfolgsquote für einen erfolgreichen Abschluss liegt nach Angaben der KVHS bei nahezu 100 Prozent.

 

Die Kursteilnehmer kamen 2015 aus 25 Ländern, viele von ihnen aus Krisenländern wie etwa Syrien. Aber auch Teilnehmende aus Kuba, Spanien, Italien und Griechenland waren bereits vertreten.

 

Die Kreisvolkshochschule ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassener Integrationskursträger. Teilnehmende, die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe erhalten, können dort einen Antrag auf Kostenbefreiung stellen. Teilnehmer/-innen, die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe erhalten, können beim Bundesamt einen Antrag auf Kostenbefreiung stellen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie außerdem noch einen Antrag auf Fahrtkostenerstattung beim Bundesamt stellen. Bei einer nicht mit B1 bestandenen DTZ-Prüfung (A1 oder A2) können die Teilnehmer/-innen noch 300 UE Sprachkurs extra besuchen. Das Wiederholen der Prüfung ist ebenfalls entgeltfrei.

Wenn Sie an einem Integrationskurs teilnehmen wollen und noch keine Berechtigung haben, helfen wir Ihnen bei der Beantragung!

Der Kurs ist auch offen für Teilnehmer/-innen ohne Zulassung durch das Bundesamt. Bitte informieren Sie sich über das für Selbstzahler abweichende Entgelt.

 

Die Mitarbeiter der KVHS informieren gern über die Deutschkurs-Angebote, führen persönliche Beratungen durch und übernehmen die Anmeldung. Ansprechpartnerin ist Fachbereichsleiterin Antje Nitschke. Kontakt: (03573) 658 41 06 oder Antje-Nitschke@osl-online.de.Über das Internet ist keine Anmeldung möglich. Eine persönliche Beratung ist unbedingt erforderlich!

 

Foto: Integrationskurse an der KVHS OSL in Senftenberg sind gefragt. Die Teilnehmenden im Kurs von Dozent Wolfgang Riemer lernen bereits seit Januar 2016 alles Wichtige rund um die deutsche Sprache und das Leben in Deutschland. Bis zum Abschluss im Dezember werden sie 960 Unterrichtseinheiten absolviert haben. (Foto: Landkreis).

Weitere Informationen