Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Neuigkeiten aus der Gruppe "Welcome Refugees Senftenberg"



 

Facebook-Bericht:

 

"Mal wieder was von unserm Treffen:

Der Deutschkurs entwickelt sich immer weiter! Dank der vielen freiwilligen Deutschlehrer können wir nun an drei Tagen Unterricht geben. Das Angebot wird von den Bewohner zahlreich, wissbegierig und vor allem dankend angenommen. Die Kurse sind immer rappel voll! Vllt können wir demnächst sogar einen Kinderdeutschkurs anbieten. Nochmal ein dickes DANKE an all die Freiwilligen!!!

Wir konnten heute auch mit Vertretern der Kreisverwaltung, der Stadt Senftenberg und er Linken ins Gespräch kommen. Das war für uns heut die Gelegenheit nochmal direkt zusagen, wo der Schuh drückt und freuen uns über eine weitere gute Zusammenarbeit.

Wir arbeiten natürlich auch eng mit den anderen Unterkünften in der Umgebung zusammen. Die Kinder in Schipkau z.B. können wir teilweise (dank eurer Spenden) mit Kindersachen mitversorgen. Und die Kids freuen sich wirklich über neue Shirts und Schuhe...

Da ja auch am Alten Wehr immer mal wieder Leute ausziehen und wieder neue kommen, möchten wir nochmal einen kleinen Spendenaufruf starten:
Die Bewohner würden sich sehr über Schuhe und Männer/Sportsachen (Shirts, Hosen) in kleinen und mittelgroßen Größen freuen. Falls ihr also Sachen habt die ihr nicht mehr braucht und die gern spenden wollt, könnt ihr die gern am Alten Wehr oder im Pegasus abgeben. Vielen vielen Dank schon mal!!!

Und zum Schluss sei noch gesagt...die Vorbereitungen für das Benefizkonzert gehen in den Endspurt. Wir freuen uns schon riesig auf die Bands und natürlich auf all die Besucher. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Das wird bestimmt ein spitzen Abend und vor allem für die Bewohner vom Alten Wehr und den umliegenden Unterkünften eine willkommene Abwechslung.

Gemeinsam zeigen wir, das unsere Region für eine tolerante und vernünftige Willkommenskultur steht!!!"

 

 

Protokoll:

 

1.   Herr Ebert von der Kreisverwaltung war heute bereit einige Fragen zu beantworten, unter
      anderem was die Zahl der noch zu erwartenden Asylbewerber betrifft, eine Erreichbarkeit in
      Notfällen, etc.
2.   Auch an die Stadt konnten wir unser „Lagerraumproblem“ noch einmal loswerden.


3.   Bei den Spenden braucht Schipkau dringend Kinderkleidung. Einige der Schipkauer
      Bewohner kommen am Sonntag wieder zur Spendenausgabe. Es wird noch einen
      Spendenaufruf für Männerbekleidung geben, da wir, nachdem die neuen Bewohner
      eingekleidet wurden, wieder fast nichts haben.


4.   Beim Deutschkurs läuft ab dieser Woche ein dritter Termin am Donnerstag an. Zudem haben
      wir ein weiteres Angebot von Deutschkursfreiwilligen, die einen Kinderkurs beginnen
      möchten. Ein Schichtplan für die Deutschlehrer wurde angeregt.


5.   Die Orgagruppe für das Benefizkonzert trifft sich nächste Woche. Barbara macht für
      diejenigen von uns die grillen/zapfen einen Hygienekurs.


6.   Eine Journalisten des Märkischen Boten hat sich für das nächste Treffen angemeldet, um
      einen Artikel über uns zu schreiben.


7.   Am 29.8. ist in Lübbenau im Skatepark „Schöner Leben ohne Nazis“ - wir sind herzlich
      eingeladen.


8.   Am 27.8. ist auch in Lübbenau das erste Treffen einer neuen Initiativgruppe – um 18 Uhr im
      Gleis 3.


9.   Am 10.10. um 10 Uhr ist im Landratsamt die Ehrenamtsschulung – K. Tupaj müsste
      Bescheid wissen wer kommt, wegen der Bestuhlung.


10. Am 25.9. sind wir in der Geschäftsstelle der Linken in Senftenberg zu einem Grillfest
      eingeladen.

 

Autor:  "Welcome Refugees Senftenberg"

Weitere Informationen