Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Tunesische Delegation zu Gast auf dem SeeCampus Niederlausitz


Bild zur Meldung: Tunesische Delegation zu Gast auf dem SeeCampus Niederlausitz



Der SeeCampus Niederlausitz als erste vollständige Passivhausschule in Deutschland, die in öffentlich-privater Partnerschaft (PPP) errichtet wurde, besitzt nicht nur hierzulande Modellcharakter: Am Donnerstag, den 2. Oktober 2014, bildete die Einrichtung das Ziel einer deutsch-tunesischen Delegation, welche derzeit an einem einwöchigen PPP-Fachforum der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin teilnimmt.

In Empfang genommen und fachlich betreut wurde die 15-köpfige Gruppe, zu der unter anderem tunesische Professorinnen und Professoren, Doktoranden und Studenten gehörten, durch den Bildungs- und Finanzdezernenten des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, Wilfried Brödno, sowie den Vorsitzenden des Fördervereins SeeCampus Schwarzheide-Lauchhammer e.V., Paul-Gerhard Thiele.

Um den Besuchern den Verlauf und die Umsetzung des Projektes näher zu bringen, hatte der Landkreis als Auftraggeber und Schulträger eine knapp einstündige Präsentation vorbereitet. Das Interesse der Gäste galt neben der besonderen Bauweise insbesondere auch der Struktur und Wirkungsweise der öffentlich-privaten Partnerschaft. Nachdem alle Fragen beantwortet werden konnten, bildete ein Rundgang durch das Gebäude den Abschluss des Besuchs.

 

Foto: Zeigten sich beeindruckt vom SeeCampus Niederlausitz, der ein vielbeachtetes Beispiel gelungener PPP-Projekte darstellt: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des deutsch-tunesischen Forums für öffentlich-private Partnerschaften der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Weitere Informationen