Kfz-Zulassungsbehörde

Die Kreisverwaltung mit allen Standorten öffnet aufgrund der stark rückläufigen Entwicklung des Infektionsgeschehens ab dem 1. Juli im Rahmen der bekannten Sprechtage wieder für den persönlichen Bürgerverkehr.

 

Auch Besuche im Straßenverkehrsamt in Calau sind damit wieder möglich. Hierfür ist aufgrund der begrenzten räumlichen Kapazitäten vor Ort jedoch eine vorherige Terminvereinbarung über das Online-Terminvergabesystem Voraussetzung. Bitte bringen Sie zum Termin Ihre schriftliche Terminbestätigung mit der Terminnummer mit.

 

WICHTIG!: Ohne vorherige Online-Terminvereinbarung ist keine sofortige Antragsbearbeitung möglich! Sie können lediglich Ihre Antragsunterlagen in die bereitgestellte Einwurfbox einwerfen und werden nach erfolgter Bearbeitung telefonisch informiert.

 

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, weiterhin möglichst die existierenden kontaktfreien Möglichkeiten der Kfz-Zulassung/Fahrerlaubnisbehörde (Einwurf der Antragsunterlagen in Briefkästen Kreisverwaltung in Senftenberg und Calau, Einreichen per Post, Online-Antragstellung per i-Kfz) zu nutzen.

 

Online-Terminvergabe:

 

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wkz.kreis-osl.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wkz.kreis-osl.de"

 


 

Wie kann ich Anträge bei der Kfz-Zulassungsbehörde stellen und Unterlagen einreichen?

 

Infografik Antragstellung Kfz-Zulassung

 

Onlineanträge (i-Kfz)

Die internetbasierte Fahrzeugzulassung „i-Kfz“ ist ab sofort auch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz möglich.

  • Wunschkennzeichen reservieren
  • Außerbetriebsetzung (ZBI und AKZ)
  • Wiederzulassung (ZBI, ZBII und AKZ)
  • Umschreibung (ZBI, ZBII und AKZ)
  • Adressänderung (ZBI)
  • Neuzulassung (ZBII, COC)

 

Hier gelangen Sie zur internetbasierten Fahrzeugzulassung  „i-Kfz“ im Landkreis OSL:

 

Was ist zu tun? Was wird benötigt?

Diese Fragen werden in den Videos des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erklärt. Schauen Sie sich dort an, wie es funktioniert.

  • Video - ein Fahrzeug abmelden hier klicken
  • Video - ein Fahrzeug umschreiben bzw. wiederzulassen hier klicken
  • Weiterführende umfassende Informationen erhalten Sie auf der Seite des BMVI hier

 

 

Post

Unterlagen für Zulassungsvorgänge können auf postalischem Weg eingereicht werden:

 

Landkreis Oberspreewald-Lausitz,
Amt für Straßenverkehr und Ordnung,
SG Fahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde,
Postfach 100064,
01956 Senftenberg

 

Briefkasten Kreisverwaltung

Es besteht die Möglichkeit Zulassungsvorgänge in einen der eigens dafür bereitgestellten Briefkästen einzuwerfen.

 

Standorte sind:

  • Eingangsbereich des Kreishauses Calau (Joachim-Gottschalk-Straße 36, schräg gegenüber der Fahrzeugzulassungsbehörde)
  • Bürgerbüro am Hauptstandort der Kreisverwaltung Oberspreewald-Lausitz in Senftenberg (Dubinaweg 1, Glasgebäude)

 

Dies ist zu folgenden Zeiten möglich:

Montag: 8:00 - 12:00 Uhr

Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:30 Uhr

Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:30 Uhr

Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

 

 


 

Sie benötigen folgende Unterlagen und Dokumente:

 

Für Ausserbetriebsetzung von Fahrzeugen (Abmeldung):

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • amtliche Kennzeichen

 

Soll dass Kennzeichen reserviert werden, muss das entsprechend mitgeteilt werden.

 

Entwertete Kennzeichen werden zurückgesandt.

 

Für die Neuzulassung eines Fahrzeugs:

  • Bitte nutzen Sie den Antrag für Zulassungsvorgänge
  • Bei natürlichen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) – [Halter natürliche Personen]
  • Bei juristischen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) der vertretungsberechtigten Person (z.B. Geschäftsführer/Prokurist) UND Nachweis der Vertretungsberechtigung (Kopie des Handelsregisterauszuges/Kopie der Prokura) – [Halter juristische Person] UND Gewerbeanmeldung (Kopie)
  • Vollmacht, falls die Zulassung über Dritte erfolgt

 

  • Zulassungsbescheinigung Teil II, falls vorhanden
  • EG- Übereinstimmungsbescheinigung (CoC)
  • eVB-Nummer von Kfz-Haftpflichtversicherung
  • formloses SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kfz-Steuer (IBAN)
  • gegebenenfalls Mitteilung des Wunschkennzeichens
  • gegebenenfalls Gutachten

 

Für die Wiederinbetriebnahme:

  • Bitte nutzen Sie den Antrag für Zulassungsvorgänge
  • Bei natürlichen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) – [Halter natürliche Personen]
  • Bei juristischen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) der vertretungsberechtigten Person (z.B. Geschäftsführer/Prokurist) UND Nachweis der Vertretungsberechtigung (Kopie des Handelsregisterauszuges/Kopie der Prokura) – [Halter juristische Person] UND Gewerbeanmeldung (Kopie)
  • Vollmacht, falls die Zulassung über Dritte erfolgt
     
  • bei der Ausserbetriebsetzung verwendete Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (nicht erforderlich bei der Wiederzulassung auf denselben Halter)
  • eVB-Nummer von Kfz-Haftpflichtversicherung
  • formloses SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kfz-Steuer (IBAN)
  • Kopie des letzten Untersuchungsberichts, sofern eine gültige HU nicht aus der Zulassungsbescheinigung Teil I hervorgeht

 

Für die Umschreibung eines Fahrzeugs auf einen anderen Halter unter Kennzeichenmitnahme:

  • Bitte nutzen Sie den Antrag für Zulassungsvorgänge
  • Bei natürlichen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) – [Halter natürliche Personen]
  • Bei juristischen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) der vertretungsberechtigten Person (z.B. Geschäftsführer/Prokurist) UND Nachweis der Vertretungsberechtigung (Kopie des Handelsregisterauszuges/Kopie der Prokura) – [Halter juristische Person] UND Gewerbeanmeldung (Kopie)
  • Vollmacht, falls die Zulassung über Dritte erfolgt
     
  • Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  • Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  • eVB-Nummer von Kfz-Haftpflichtversicherung
  • formloses SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kfz-Steuer (IBAN)

 

Für die Umschreibung eines Fahrzeugs auf einen anderen Halter mit Kennzeichenänderung:

  • Bitte nutzen Sie den Antrag für Zulassungsvorgänge
  • Bei natürlichen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) – [Halter natürliche Personen]
  • Bei juristischen Personen: Kopie des Personalausweises (beidseitig und leserlich) der vertretungsberechtigten Person (z.B. Geschäftsführer/Prokurist) UND Nachweis der Vertretungsberechtigung (Kopie des Handelsregisterauszuges/Kopie der Prokura) – [Halter juristische Person] UND Gewerbeanmeldung (Kopie)
  • Vollmacht, falls die Zulassung über Dritte erfolgt
     
  • Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  • Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
  • eVB-Nummer von Kfz-Haftpflichtversicherung
  • formloses SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kfz-Steuer (IBAN)
  • amtliche Kennzeichen (wenn noch zugelassen)
  • ggfs. Mitteilung des Wunschkennzeichens

 

 


 

Wie bekomme ich meine Zulassungsdokumente bzw. Plaketten?

 

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, nach vorheriger telefonischer Abstimmung eine kontaktfreie Abholung der Vorgänge zu realisieren.

Die neuen/ergänzten Zulassungsdokumente und gegebenenfalls Plaketten für die amtlichen Kennzeichen werden mit entsprechendem Gebührenbescheid  dem Halter auf postalischem Weg zugesandt.

 

Die geprägten Kennzeichen müssen selbst beschafft werden.

 

Hinweis:

Grundsätzlich erhöhen sich die Gebühren für alle Zulassungsvorgänge, da die Postrückläufe mit Rückschein erfolgen.

 

 

 

Wunschkennzeichen

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "wkz.kreis-osl.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "wkz.kreis-osl.de"

 

 


 
Kontakt Zulassungsbehörde:

 

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsbehörde telefonisch unter der Rufnummer 03573 870-3236 zur Verfügung.

Außerdem erreichen Sie die Zulassungsstelle unter:

 

 
 
Kontakt

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Amt für Straßenverkehr und Ordnung

Cottbuser Straße 26

03205 Calau

 

Telefon

03541 870-3236

 

E-Mail

 

Postanschrift

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Amt für Straßenverkehr und Ordnung

SG Fahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde

Postfach 100064

01956 Senftenberg