Platzhalter
 
 

Integrationsbeirat

Vorgestellt - Der Integrationsbeirat OSL

 

 

 

 

Die Aufgaben des Integrationsbeirates

 

Der Integrationsbeirat macht es sich zur Aufgabe, die Interessen der im Landkreis ansässigen Menschen, die nicht über die deutsche Staatsangehörigkeit verfügen bzw. einen Migrationshintergrund aufweisen, im Hinblick auf politische, kulturelle und soziale Belange zu fördern und zu vertreten.

 

Die Mitglieder setzen sich aktiv für ein gutes Klima gegenseitigen Respekts und Akzeptanz ein. Sie engagieren sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, setzen Zeichen gegen Diskriminierung und Rassismus, unterstützen die Arbeit der Integrationsbeauftragten und beraten sie in wichtigen Angelegenheiten.

 

In der Vergangenheit wurden verschiedenste Projekte und Veranstaltungen realisiert. So konnte mit Unterstützung des Integrationsbeirates u.a. in 2019 eine Wanderausstellung unter dem Titel „Ich mag OSL“ mit Geschichten von 18 im Landkreis lebenden Protagonisten aus verschiedenen Herkunftsländern, Altersklassen und Berufsgruppen eröffnet werden. Mit einer eigenen Veranstaltung beteiligte sich der Integrationsbeirat zudem in 2019 erstmalig an der Internationalen Woche gegen Rassismus. Im Bürgerhaus Wendische Kirche in Senftenberg organisierten sie eine interaktive Lesung mit dem bekannten syrischen Journalisten, Filmemacher, Schauspieler, YouTuber und Buchautoren Firas Al-Shater. „Auch für die neue Amtszeit gibt es bereits spannende Ideen“, weiß Kathrin Tupaj zu berichten.   

 

Der Integrationsbeirat im Landkreis OSL existiert seit 2012. Die sieben Mitglieder werden für die Dauer von fünf Jahren, der Wahlperiode des Kreistages, durch die Kreistagsabgeordneten berufen. Seine Mitglieder arbeiten ehrenamtlich, parteipolitisch-, konfessionell- und verbandsunabhängig. Die Sitzungen des Integrationsbeirates sind öffentlich und finden in der Regel vier Mal im Jahr im Landratsamt in Senftenberg statt.

 

Steckbrief des Integrationsbeirates

 

Kontakt zum Integrationsbeirat vermittelt Kathrin Tupaj: : 03573 870 1060.

 

 

Erfolgreiche Integration in SFB - Nour Achkidah startet durch

 
Schrift:
A A A
 
 
Kontakt
 

Integrationsbeauftragte

Kathrin Tupaj

 

Haus II

Dubinaweg 1

01968 Senftenberg

 

Tel.: (03573) 870-1060