Bannerbild
 
 

Untere Jagd- und Fischereibehörde

Am 18.06.2024 und 20.06.2024 findet keine Sprechzeit im Bereich der unteren Jagdbehörde statt. 
Eine elektronische Erreichbarkeit ist unter sichergestellt.

 

Bei etwaiger persönlicher Vorsprache im Kreishaus Calau, in der Joachim-Gottschalk-Straße 36, werden Anträge und Anliegen dennoch entgegengenommen, eine Bearbeitung kann jedoch nicht erfolgen.

Für den Bereich des Fischereiwesens bestehen keine Einschränkungen in der Sprechzeit.


Aktuelles zum Fischereiwesen

 

Petri heil in OSL: mehr als 31 Gewässer laden zum Angeln ein

 


Jagdscheinverlängerung 2024

 

 Jagdscheinverlängerungen können ab Februar 2024 zu den bekannten Sprechzeiten (Dienstag von 9 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr, sowie Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 – 17 Uhr) durchgeführt werden.

 

 Bitte wenden Sie sich für eine Terminvereinbarung telefonisch an 03541 870-3492 oder per E-Mail an .

 

 Bei der Vorsprache sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • gültige Versicherungsbestätigung einer ausreichend gedeckten Jagdhaftpflichtversicherung für den gewünschten Verlängerungszeitraum

  • sollten alle Felder für die Verlängerung des Jagdscheines belegt sein, also ein neues Dokument ausgestellt werden müssen, ein aktuelles Passbild.

  • Die Bezahlung vorzugsweise mit EC Karte vornehmen.

 

Den entsprechenden Antragsvordruck finden Sie weiter unten zum Download.


Satzung über die Entschädigung von ehrenamtlich Tätigen für die Jagd- und Fischereibehörde

 

Die Satzung über die Entschädigung von ehrenamtlich Tätigen für die Jagd- und Fischereibehörde wurde neu gefasst und tritt rückwirkend zum 01.01.2023 in Kraft. Die Neufassung der Satzung finden Sie hier. Ein entsprechender Antragsvordruck ist unter dem Punkt Anträge/Formulare eingestellt.

 

 

 


 

Anträge/Formulare: