Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Museum Schloss und Festung Senftenberg

 

Erobern Sie Sachsens Festung in Brandenburg!

 

In der alten Senftenberger Festungsanlage, die einst als sächsische Bastion vor den Brandenburgern schützen sollte, kann man wunderbar in vergangene Zeiten eintauchen. Seit über 100 Jahren befindet sich im Schloss ein Museum, das mit modernen Ausstellungen zu einer außergewöhnlichen Reise in die Region einlädt. Vom Glanz sächsischer Tage im heutigen Brandenburg und der Blütezeit der Festung, den Bergbautraditionen der Lausitz oder der Geschichte einer Kleinstadt bis zu moderner Kunst gibt es Vieles zu entdecken.

 

Festungsanlage_Foto_Thomas Kläber

 

Einzigartige Festungsanlage

 

Diese beeindruckende Schloss- und Festungsanlage wurde im 16. Jahrhundert zur Sicherung der sächsischen Grenze auf den Fundamenten einer mittelalterlichen Burg errichtet. Heute ist sie Deutschlands einzige erhaltene Festungsanlage, die mit einem solchen mächtigen Erdwall umgeben ist.

 

Auf dem Festungsrundgang entdecken Sie Geheimgänge, den Pulverturm und ein geschickt geplantes Festungsportal, das man nicht so einfach einnehmen konnte.

Festungsplan_Dillich

 

„Unter Tage“ im Schloss

 

Der ungewöhnlichste Ort im Senftenberger Schloss führt Besucher „unter Tage“ in das Schaubergwerk. Hier taucht man in die Anfangszeit des Bergbaus ein, als die ersten Kohlegruben ihren Betrieb aufnahmen und aus Bauern Bergleute wurden oder folgt den Visionen kreativer Landschaftsplaner hin zu den Stränden des Lausitzer Seenlandes.

 

Geheimtipp Kunstsammlung


Ein Geheimtipp für Kunstliebhaber: Unter den Schätzen im Schloss befindet sich auch die Kunstsammlung Lausitz mit mehr als 2500 Werke von rund 130 Künstlern – ein facettenreicher Spiegel zeitgenössischer Lausitzer Kunst.

Besucherbergwerk im Schloss_Schloss und Festung Senftenberg (c) Nada Quenzel

 

Neue Ausstellung:

Zeitreise Senftenberg – Kosmos einer Kleinstadt

 

Ackerbürger, Stadtbürger, Staatsbürger – die typischen Bewohner einer brandenburgisch-sächsischen Kleinstadt laden die Besucher ab Frühjahr 2020 ein, in ihre Epochen einzutauchen. 1756, 1831, 1909 oder 1978 - hier „beamt“ man sich durch die Jahrhunderte. Wer wären damals Ihre Nachbarn gewesen? Was bewegte die Menschen in Senftenberg? Mit persönlichen Geschichten der historischen Stadtbewohner, interaktiven Medienstationen und kostbaren Objekten aus der Stadtgeschichte erzählt die moderne Dauerausstellung vom spannenden Kosmos einer Kleinstadt.

Dauerausstellung_Schloss und Festung Senftenberg_Illustration_Sönke Hollstein

 


 

Übersichtsplan Ausstellungen im Schloss

Übersichtsplan Ausstellungen im Schloss Illustration Sönke Hollstein

 

Übersichtsplan Festungsgelände

Übersichtsplan Festungsgelände Illustration Sönke Hollstein


Veranstaltungen


07.11.​2019 bis
01.03.​2020
Wechselseitig. Rück und Zuwanderung in die DDR 1949 bis 1989
Sonderausstellung Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
07.12.​2019 bis
05.01.​2020
Weihnachten im Schloss
Sonderausstellung Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
07.12.​2019 bis
01.03.​2020
Adel verpflichtet – Leben im Schloss
Sonderausstellung Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
15.12.​2019
Märchenhafter Weihnachtsmarkt
Veranstaltung Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
15.01.​2020
10:00 Uhr
Aus Weide geflochten – Korbflechten leicht gemacht
Altes Wissen neu entdeckt - Workshop Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
17.01.​2020
10:00 Uhr
Aus Weide geflochten – Korbflechten leicht gemacht
Altes Wissen neu entdeckt - Workshop Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
18.01.​2020
10:00 Uhr
Aus Weide geflochten – Korbflechten leicht gemacht
Altes Wissen neu entdeckt - Workshop Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
26.01.​2020
14:00 Uhr
„Ein bisschen mehr Puder, mes amis!“
Familiennachmittage zur Sonderausstellung „Adel verpflichtet“ [mehr]
 
16.02.​2020
14:00 Uhr
„Ein bisschen mehr Puder, mes amis!“
Familiennachmittage zur Sonderausstellung „Adel verpflichtet“ [mehr]
 
08.03.​2020
17:00 Uhr
Russische Seele – deutsche Trompeter um 1900 in Russland
Konzert Schloss und Festung Senftenberg [mehr]
 
04.04.​2020
10:00 Uhr
Mit Feder, Wachs und Farbe – klassische sorbische Ostereier in Wachsbatiktechnik
Altes Wissen neu entdeckt - Workshop Schloss und Festung Senftenberg [mehr]