Schriftgröße: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter:
 
Brandenburg Vernetzt
VHS
Wunschkenzeichen
Museum OSL

Logo Netzwerk Gesunde Kinder

Geoportal klein

banner helptoBildungsprämie

Interkulturelle Woche 2018

 

 

 

Leistungszentrum Lausitz zu Besuch in Antwerpen

Landkreis Oberspreewald-Lausitz, den 03.09.2018

Am 30. August fand zum Thema Leistungszentrum Lausitz ein Erfahrungsaustausch beim Antwerp Center for Technical Automation (ACTA) statt. Mit dabei waren Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Gewerkschaft und Bildung aus der Lausitz.

 

Anlass dieses Besuches ist ein Vorhaben, das unter dem Titel Leistungszentrum Lausitz derzeit vor dem Hintergrund der Digitalisierung verschiedene Aspekte der Aus- und Weiterbildung in der Lausitz auf Zukunftsfähigkeit prüft.

 

Im ACTA ziehen Wirtschaft, Gewerkschaft, Arbeitsamt und Bildungsministerium gemeinsam an einem Strang um die nötige Kompetenz der Menschen der Antwerpener Region mit entsprechender Aus- und Weiterbildung zu gewährleisten.

 

„ACTA könnte für das geplante Leistungszentrum Lausitz eine gute Basis sein. Wir brauchen für den Strukturwandel eine auf die Unternehmen zugeschnittene, bedarfsorientierte Aus- und Umschulungsbasis, die bestehende Angebote ergänzt“, so Landrat Siegurd Heinze, der ebenfalls ACTA in Antwerpen besuchte.

 

„Mich begeistert die Entschlossenheit und Geschlossenheit mit der in Antwerpen vorangegangen wird. Davon brauchen wir in unserer Region mehr.“ so Colin von Ettingshausen, kaufmännischer Geschäftsführer der BASF Schwarzheide GmbH.

 

Das zweite Strategietreffen des Leistungszentrums Lausitz wird am 12. Oktober 2018 bei der Handwerkskammer Cottbus in Gallinchen stattfinden.

 

 

 

Foto: Leistungszentrum Lausitz zu Besuch in Antwerpen