Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

OSL freut sich auf die 26. Brandenburgische Frauenwoche

Landkreis Oberspreewald-Lausitz, den 24.02.2016

 

Auftaktveranstaltung am 5. März/Programm steht ab sofort zum Download bereit

 

„Frauengenerationen im Wechselspiel – Risiken und Nebenwirkungen“ – unter dieser Überschrift steht die diesjährige 26. Brandenburgische Frauenwoche. Auch der Landkreis Oberspreewald-Lausitz bringt sich erneut ein und hält passend zur Aktionswoche vielfältige Veranstaltungen vor. Das Programmheft mit einer Übersicht aller Akteure und Termine in OSL kann ab sofort auf der Internetseite der Kreisverwaltung unter www.osl-online.de heruntergeladen werden. Es liegt zudem in Papierform in verschiedenen Einrichtungen aus. Den Start zur Frauenwoche in OSL bildet die traditionelle Auftaktveranstaltung des Landkreises am Samstag, 5. März 2016, im Kulturhaus Klettwitz.

 

Eröffnet wird diese von der Behinderten- und Gleichstellungsbeauftragten der Kreisverwaltung Oberspreewald-Lausitz, Carola Wolschke und Landrat Siegurd Heinze. Die Veranstaltung bildet den Startschuss für ein umfangreiches Gesamtprogramm zur Brandenburgischen Frauenwoche im Landkreis, denn erneut beteiligten sich zahlreiche Vereine, Einrichtungen und Organisationen an der Ausgestaltung.

 

Interessierte können wählen aus, Reisevorträgen, Kochkursen und -Treffs, Filmvorführungen, Bewegungskursen, Lesungen und Vorträgen. Darüber hinaus finden sich Gesprächsrunden, Begegnungsnachmittage, Podiumsgespräche, Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag, die Eröffnung von Frauencafés, Kabarettdarbietungen und vieles mehr in der Programmübersicht wieder.

 

Höhepunkt der Auftaktveranstaltung der Kreisverwaltung am 5. März 2016 im Kulturhaus Klettwitz bildet eine Podiumsdiskussion. Auf der Bühne treffen sechs Frauen unterschiedlicher Charaktere und Lebensweisen aufeinander - von der Betriebsleiterin eines regionalen Unternehmens über die Angestellte im Sanitätshaus und das engagierte Mitglied im Kreissportbund bis hin zu einer Geschäftsführerin eines Hospiz und Geschäftsführerinnen kleiner und größerer Unternehmen. Moderiert wird das Gespräch von Franziska Kretzschmar, Assistentin der Projektleitung der Gründerplattform Zukunft Lausitz.

 

Im Mittelpunkt des Austauschs steht die Frage, in wie fern verschiedene Frauengenerationen voneinander lernen und profitieren können, wenn diese in verschiedenen Situationen, wie etwa im Beruf oder in der Freizeitgestaltung, aufeinandertreffen. Neben positiven Beispielen sollen auch mögliche Reibungspunkte und Lösungsansätze aufgezeigt werden, heißt es weiter.

 

Neben der Podiumsdiskussion können sich die Besucherinnen bei der Eröffnungsveranstaltung über ein Grußwort von Landrat Siegurd Heinze und ein kurzweiliges Rahmenprogramm mit der Bigband Jazzica aus Senftenberg und dem Kabarett „Kaktusblüte“ aus Sachsen freuen. Los geht es um 14:30 Uhr.

 

Bei Fragen zur Brandenburgischen Frauenwoche in OSL steht Ramona Metag, Mitarbeiterin im Büro der Behinderten - und Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, telefonisch unter (03573) 870-1032 zur Verfügung.

 

 

Foto: Brandenburgische Frauenwoche in OSL - kreisliche Auftaktveranstaltung 2015