Informationen zum Coronavirus
 

B 169: Vollsperrung bei Sedlitz

Landkreis Oberspreewald-Lausitz, den 14. 04. 2021

Die Bundesstraße B 169 zwischen Sedlitz (Oberspreewald-Lausitz) und Senftenberg wird morgen vollgesperrt. Im Rahmen von Erkundungen und technischen Bohrungen durch die Lausitzer– und Mitteldeutsche Bergbau Verwaltungsgesellschaft (LMBV) wurden Hohlräume unterhalb und Schäden direkt an der Bundesstraße festgestellt. Daraufhin wurden durch die Sachverständigen umgehend Sicherungs- und Verwahrungsmaßnahmen angeordnet.  Sie dienen der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit des Verkehrs auf der Bundesstraße.

 

Noch ist offen, wann und in welcher Form der Schaden behoben kann. Für den überörtlichen Verkehr wird empfohlen von Cottbus kommend bei Allmosen über die B 96 nach Großräschen zu fahren. Von dort nach Freienhufen und auf der Landesstraße L 55 zur B 169 in Schwarzheide und weiter nach Senftenberg bzw. umgekehrt.

 

Informationen zu allen Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst im Baustellen-informationssystem des Landesbetriebs: https://www.ls.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.278688.de

 

(Quelle: Pressemitteilung des Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg vom 14.04.2021)