Sonnenblumen
Hintergrund Foto erstellt von natanaelginting - de.freepik.com
(c)spreewald.de/Lena Tschuikow
 

Aktionstag „Kommunikation verbindet“ 31.08.2022



Die AWO Beratungsstelle für Menschen mit Hörbehinderung lädt zum zweiten Aktionstag in Senftenberg ein.

 

Mit einem vielfältigen Programm und zahlreichen Partnern wird die Aufmerksamkeit auf die Prävention und Versorgung von Hörminderungen und auf die Bedeutung des Gehörs gelenkt. Hörschädigung ist auch heute noch ein großes Tabuthema, obwohl immer mehr Menschen jeden Alters und aller Bevölkerungsschichten davon betroffen sind.

„Auf unsere Gäste warten kostenlose Hörtests, verschiedene Hörakustiker sowie Expert*innen.“ erzählt Jeannette Sidneb, Leiterin der Beratungsstelle. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Infostände. „Aufgrund der Corona-Pandemie war es uns in den letzten zwei Jahren nicht möglich, geplante Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern, in diesem Jahr wieder persönlich mit Betroffenen, Angehörigen und Interessierten in den direkten Austausch gehen können.“, so Jeannette Sidneb. „Die Erkenntnis, dass eine Hörschädigung zu Störungen der Kommunikation und damit zu einem Verlust an sozialen Beziehungen führt, ist hinlänglich bekannt. Zögern Sie also nicht, frühzeitig etwas zu unternehmen und zu handeln!“ so Sidneb weiter. 

Bereits am 8. Juni fand zum Thema „Kommunikation verbindet“ ein erster Aktionstag in Lübbenau/Spreewald statt, welcher sehr gut angenommen wurde. Über 60 Hörtests wurden an diesem Tag durchgeführt. Betroffene und ihre Angehörigen hatten darüber hinaus die Möglichkeit, regionale Selbsthilfegruppen kennenzulernen und Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen.

Eckdaten zum Aktionstag „Kommunikation verbindet“:

  • Mittwoch, 31. August 2022 | 10.00 – 16.00 Uhr
  • Marktplatz | 01968 Senftenberg
  • Jeannette Sidneb 03542 88714-15 | 01525 4503502

 

Beide Aktionstage werden gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg. 

Ausführliche Informationen zu den Angeboten und Leistungen sowie alle Kontaktdaten erhalten Interessierte auf der Unternehmensseite www.awo-bb-sued.de
 

Weitere Informationen