Sonnenblumen
Hintergrund Foto erstellt von natanaelginting - de.freepik.com
(c)spreewald.de/Lena Tschuikow
 

Das vierte Dezernat - Dezernat für Digitalisierung, Personal und Recht


Bild zur Meldung: Das vierte Dezernat - Dezernat für Digitalisierung, Personal und Recht



Künftig gehören das Personalamt, das Rechts- und Rechnungsprüfungsamt und das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik und Digitalisierung dem Dezernat IV des Landkreises unter der Leitung der neuen Dezernentin an.

 

Neben den Dezernaten I, II und III gibt es in der Kreisverwaltung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz auch das Büro Landrat, das Personalamt, das Amt für Informations- und Kommunikationstechnik und Digitalisierung sowie das Rechts- und Rechnungsprüfungsamt. Für die drei letzten Ämter dieser Aufzählung steht seit einiger Zeit fest, dass diese in einem vierten Dezernat gebündelt werden sollen.

Mit der Bildung des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik und Digitalisierung wurden in einem ersten Schritt die Voraussetzungen geschaffen, um den Landkreis perspektivisch in puncto digitale Verwaltung voranzubringen. Darüber hinaus wurden in einem weiteren Schritt vielfältige Synergieeffekte durch die Bündelung der Aufgabenbereiche des Rechts- und Rechnungsprüfungsamtes, des Personalamtes und des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik und Digitalisierung zu einem Dezernat gesehen.

 

Ein entscheidender Schritt die Ämter in einem Dezernat zusammenzuführen ist vor allem auch die Besetzung der Stelle der Dezernent/in für das neu geschaffene Dezernat IV. Die neugeschaffene Position wurde öffentlich ausgeschrieben, wobei sich Dr. Susanne Ziegler durchsetzen konnte. Mit Beschluss des Kreistages vom 17.03.2022 ist nun auch die formelle Hürde zur Besetzung der Stelle genommen.

 

Landrat Siegurd Heinze und die gesamte Kreisverwaltung begrüßen Frau Dr. Susanne Ziegler als Dezernentin für das Dezernat IV – Digitalisierung, Personal und Recht. Frau Dr. Ziegler ist in der Kreisverwaltung selbst und darüber hinaus keine unbekannte Person. Seit zehn Jahren ist sie die stellvertretende Amtsleiterin des Rechts- und Rechnungsprüfungsamtes des Landkreises OSL gewesen. Bereits seit 2009 ist sie in der Kreisverwaltung des Landkreises tätig. Sie hat in ihrer Zeit beim Landkreis zahlreiche große und kleine Projekte aus juristischer Sicht begleitet und zu deren Erfolg beigetragen. Zu diesen Projekten zählten zum Beispiel die Eigenrealisierung des SeeCampus Niederlausitz in Schwarzheide durch den Landkreis oder erst kürzlich den Vertrag mit der Sana Kliniken AG zur Übernahme der Mehrheitsanteile am Klinikum Niederlausitz. 

 

Frau Dr. Susanne Ziegler komplettiert mit dem Beschluss des Kreistages die Dezernatsleitungen. Grit Klug, 1. Beigeordnete und stellvertretene Landrätin, führt das Dezernat III – Bau, Ordnung und Umwelt. Das Dezernat I, zuständig für die Bereiche Bildung, Finanzen und innere Verwaltung wird von Wilfried Brödno geführt. Für das Dezernat II – Gesundheit, Jugend und Soziales zeichnet sich Alexander Erbert verantwortlich.

 

Frau Dr. Ziegler

Bild: Frau Gregor-Ness, Kreistagsvorsitzende, Frau Dr. Ziegler, Dezernentin des Dezernat IV – Digitalisierung, Personal und Recht und Landrat Siegurd Heinze nach der Zustimmung des Kreistages zur Übertragung der Tätigkeit als Dezernentin an Frau Dr. Ziegler. (Foto: OSL \ Bielitz)

Weitere Informationen