Hintergrund Foto erstellt von natanaelginting - de.freepik.com
Banner Kreiserntefest 2022
 

UPDATE Amtliche Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen Fr, 18. Feb, 20:00 – Sa, 19. Feb 04:00 Uhr



+++ UPDATE 18.02. +++

Der Deutsche Wetterdienst warnt:

 

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN
Fr, 18. Feb, 20:00 – Sa, 19. Feb 04:00 Uhr

Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und 105 km/h (29m/s, 56kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) gerechnet werden.

 

 

+++16.02. - 15:30 Uhr+++

Wetter- und Warnlage für Brandenburg und Berlin ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Potsdam am Mittwoch, 16.02.2022, 15:30 Uhr

 

In der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstag schwere Sturmböen, vereinzelt Orkanböen (Unwetter!). Lokal kurze Gewitter.

 

Wetter- und Warnlage:
Bei südwestlicher Strömung wird sehr milde Meeresluft herangeführt. In der kommenden Nacht und am Donnerstag gerät Brandenburg und Berlin in den Einflussbereich eines kräftigen Sturmtiefs.


ORKAN(UNWETTER!)/STURM:
Bis heute Abend zunehmend Wind- und einzelne Sturmböen zwischen 50 und 70 km/h (Bft 7-8) aus Südwest.
In der Nacht zum Donnerstag aufkommende schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10), vereinzelt orkanartige Böen um 110 km/h (Bft 11) aus Südwest bis West. In Schauernähe einzelne Orkanböen bis 120 km/h (Bft 12) nicht ausgeschlossen. Am Donnerstag anhaltend schwere Sturmlage und erst ab Freitagabend deutliche Windabnahme.

 

GEWITTER:
In der Nacht zum Donnerstag sowie am Donnerstag einzelne kurze Gewitter mit Graupel. In Verbindung mit der Gewittertätigkeit sind Orkanböen bis 120 km/h (Bft 12) nicht ausgeschlossen!

 

 

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag zunächst stark bewölkt und Regen, nach Polen abziehend. Nachfolgend wolkig bis stark bewölkt, einzelne Schauer. Höchstwerte 9 bis 11 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit Wind- und einzelnen stürmischen Böen zwischen 50 und 70 km/h (Bft 7-8).


In der Nacht zum Donnerstag beginnende schwere Sturmlage! Zunehmend starker Südwest- bis Westwind mit aufkommenden schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10). In Verbindung mit Schauern oder kurzen Gewitter vereinzelt orkanartige Böen oder Orkanböen bis 120 km/h (Bft 11-12) nicht ausgeschlossen. Dazu stark bewölkt, im Verlaufe der Nacht teils kräftiger, schauerartiger Regen, in der zweiten Nachthälfte kurze Gewitter mit Graupel. Tiefstwerte 10 bis 7 Grad.

 

Am Donnerstag anhaltend schwerer Sturm! Starker Südwest- bis Westwind mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10), vereinzelt orkanartige Böen oder Orkanböen bis 120 km/h (Bft 11-12). Dazu wechselnd bis stark bewölkt, zeitweise schauerartiger Regen, vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel. Höchstwerte 10 bis 13 Grad. Am Abend zögernd Windabnahme.


In der Nacht zum Freitag wolkig bis stark bewölkt, örtlich Regen- und Graupelschauer. Abkühlung auf Werte zwischen 5 und 2 Grad. Anfangs frischer bis starker Westwind mit Sturmböen (Bft 8-9). Im Verlauf Windabnahme, zum Morgen einzelne Windböen (Bft 7).

 

Am Freitag erst wechselnd, dann stark bewölkt bis bedeckt. Zunächst nur örtlich, am Nachmittag von Sachsen-Anhalt aufkommender Regen. Höchsttemperatur zwischen 9 und 11 Grad. Mäßiger Süd- bis
Südwestwind. Am Abend Windzunahme und aufkommende Wind- und stürmische Böen (Bft 7-8).


In der Nacht zum Sonnabend neue Sturmlage möglich! Viele Wolken und zeitweise Regen. Temperaturrückgang auf Werte um 4 Grad. Frischer bis starker Südwest- bis Westwind. Sturmböen, teils schwere Sturmböen (Bft 9-10).

 

Am Sonnabend wechselnd bewölkt mit einzelnen Regen- und Graupelschauern. Höchstwerte 7 bis 9 Grad. Frischer bis starker Südwest- bis Westwind. Verbreitet Sturmböen (Bft 9), am Abend allmählich Windabnahme.

 

In der Nacht zum Sonntag überwiegend bedeckt und zeitweise Regen. Tiefstwerte zwischen 4 und 2 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit Wind- und stürmischen Böen (Bft 7-8).
 

 

++++ 16.02.++++

 Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN Mi, 16. Feb, 22:00 – Do, 17. Feb 18:00 Uhr

 

Der Deutsche Wetterdienst warnt:

Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und 110 km/h (31m/s, 60kn, Bft 11) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden. In der Nacht zum Donnerstag Böen zwischen 80 und 100 km/h zunächst aus Südwest, später West. Mit Kaltfrontdurchgang vorübergehend Böen bis 120 km/h. Am Donnerstagvormittag vorübergehende Abschwächung des Windes, aber im Tagesverlauf wieder verbreitet Böen zwischen 90 und 110 km/h, in Schauernähe auch um 120 km/h aus West.

 

 

++++ 15.02. ++++

VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN
Fr, 18. Feb, 21:00 – Sa, 19. Feb 06:00 Uhr

 

Der Deutsche Wetterdienst warnt: 

In der NACHT zum DONNERSTAG von Westen rasche Windzunahme. Dann teils schwere Sturmböen (Bft 10), während der Kaltfrontpassage strichweise auch orkanartige Böen (Bft 11) aus Südwest. Ausgangs der Nacht vorübergehende Windabschwächung. Im Verlauf des DONNERSTAGVORMITTAG erneut verbreitet schwere Sturmböen bis orkanartige Böen (Bft 10-11) aus West. Im Verlauf der NACHT zum FREITAG Windabschwächung.

Ein zusätzlicher, erster HINWEIS: Von FREITAG auf SAMSTAG droht erneut eine schwere Sturm - oder Orkanlage. Die Unsicherheiten sind jedoch noch groß.

 

Bitte verfolgen Sie die weitere Wetterentwicklung in den kommenden Tagen sehr aufmerksam!

Weitere Informationen