Hintergrund Foto erstellt von natanaelginting - de.freepik.com
Banner Kreiserntefest 2022
 

Sammeln für den guten Zweck: Sternsinger besuchen das Landratsamt in Senftenberg


Bild zur Meldung: Foto: Sternsinger in der Kreisverwaltung (Foto: Nora Bielitz)



Zu Beginn des Jahres 2022 stand im Landratsamt ein schöner Termin an. Wie in jedem Jahr besuchten die Sternsinger die Kreisverwaltung in Senftenberg und brachten den Segen „20*C+M+B+22 – Christus mansionem benedicat, Christus segne dieses Haus im Jahr 2022“ an der Tür zum Landratsamt an.

 

Die Sternsinger der Pfarrei St. Peter und Paul erwärmten in den eisigen Temperaturen am Dienstagnachmittag (11.01.2022) mit ihren Liedern und Botschaften die Herzen von Landrat Siegurd Heinze, der Vorsitzenden des Kreistages Frau Gregor-Ness, Gesundheitsdezernent Alexander Erbert und den weiteren Mitarbeitenden der Kreisverwaltung, welche Corona-konform an der frischen Luft zusammengekommen waren. Die Kinder erfreuten mit Ihren Liedern die Zuschauer und sammelten Spenden. Die Sternsingeraktion steht in jedem Jahr unter einem bestimmten Motto. In diesem Jahr ist das Thema „Gesund werden-gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“. Zusammen mit den Sternsingern in ganz Deutschland sammelten auch die Sternsinger der Pfarrei St. Peter und Paul Spenden für das Kindermissionswerk. Das Kindermissionswerk fördert mit den Geldern Projekte zum Thema Kinderarbeit in den Ländern der Dritten Welt.

 

In jedem Jahr machen die Sternsinger auf ein anderes wichtiges Thema/Problem aufmerksam. „Trotz der aktuellen Coronalage ist es uns deswegen ein wichtiges Anliegen gewesen, den Besuch der Sternsinger möglich zu machen und ihnen eine Plattform für ihre Botschaften und das diesjährige Thema Gesundheit von Kindern zu geben.“, sagt Landrat Siegurd Heinze. Herr Erbert, Gesundheitsdezernent des Landkreises, ergänzt: „Das Thema Gesundheit beschäftigt uns sicherlich alle spätestens seit dem Beginn der Coronapandemie intensiver. Die Gesundheit von Kindern ist natürlich nicht nur im Rahmen der Pandemie als wichtig zu erachten. Umso mehr freut es mich, dass in der diesjährigen Sternsingeraktion diese Thematik aufgegriffen wird − denn auch die Kleinsten in unserer Bevölkerung haben ein Recht auf Gesundheit.“.

 

 

Weitere Informationen