Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Mit E-Bikes im Gepäck: Einstimmen auf die „Tour de OSL“ am 28. August


Bild zur Meldung: Foto: Holte bei Sparkasse Niederlausitz-Chef Lothar Piotrowski (li.) in Senftenberg die Hauptpreise für die traditionelle Landkreis-Fahrradwanderung „Tour de OSL“ am 28. August – zwei neue E-Bikes – ab: OSL-Landrat Siegurd Heinze. (Foto: Landkreis/Werner)



Am Samstag, 28. August, startet in Lübbenau/Spreewald im Norden des Landkreises Oberspreewald-Lausitz die mittlerweile 24. „Tour de OSL“ für interessierte fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters. OSL-Landrat Siegurd Heinze radelt als Schirmherr der Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder vornweg.

 

Den Startpunkt zur Tour bildet um 9 Uhr das Kulturzentrum GLEIS 3 in Lübbenau/Spreewald. Über 45 Kilometer führt die Strecke anschließend durch und entlang Klein-Klessow, Kittlitz, Bathow, Groß Jehser, Erpitz, Säritz, Calau, Saßleben, Koßwig, Belten, Göritz und Boblitz wieder zurück an den Ausgangspunkt. 

 

Unterwegs sorgen Stopps bei den Pinguinen der Spreewelten GmbH, der Milchviehanlage Saßleben und der Slawenburg in Raddusch für Abwechslung. Auch Möglichkeiten zur Mittags- und Getränkeversorgung sind gegeben.

 

Den Abschluss bildet am Nachmittag die traditionelle Tombola mit attraktiven Preisen. Hierfür holte Landrat Heinze dieser Tage in der Hauptniederlassung der Sparkasse Niederlausitz in Senftenberg beim Vorstandsvorsitzenden Lothar Piotrowski bereits persönlich die Hauptgewinne – zwei moderne E-Bikes – ab. Diese stellt das Bankinstitut zur Verlosung im Rahmen der Veranstaltung bereit. 

 

Die geführte Radwanderung „Tour de OSL“ wird durch die Kreisverwaltung OSL veranstaltet und findet bereits seit 1998 statt. Ziel ist es, den Teilnehmenden das Radwegenetz sowie Wissenswertes und Sehenswertes im Landkreis vorzustellen. Bis zu 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in jedem Jahr bei der „Tour de OSL“ dabei. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Alle Informationen zur diesjährigen Tour gibt es auf www.osl-online.de/tourdeosl. Bei Fragen zur Tour steht zudem Jens Bergmann vom Bereich Tourismus bereit: 03573 870 5128, .

 

Interessierte können auf Wunsch bereits vorab online ihre Kontaktdaten hinterlegen. Die Registrierung wird vor Ort zudem über die Luca-App oder schriftlich per Formular möglich sein.

Weitere Informationen