Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Museumskaufhaus trifft Spreewaldbahn – das Spreewald-Museum Lübbenau öffnet wieder für Besucher


Bild zur Meldung: Frau Krause macht Urlaub - Foto: Museum OSL



An diesem Wochenende öffnet das Spreewald-Museum Lübbenau wieder für Besucher. Aufgrund von Renovierungsarbeiten war das Haus in den vergangenen Tagen noch geschlossen. Ab Samstag, 26. Juni 2021 können nun die Dauerausstellung mit dem begehbaren Museumskaufhaus und der Spreewaldbahn sowie die beiden Sonderausstellungen „Urlaub in der DDR“ und „Walter Großpietsch - Ein Lebenswerk in Miniatur“ wieder dienstags bis sonntags von 10.30 bis 18 Uhr besichtigt werden.

 

Bis zum Februar 2022 konnte die Ausstellung rund um die Urlaubswelt der DDR verlängert werden. Von Interflug, MS Völkerfreundschaft, TOUREX oder Jugendtourist bis zu FKK, Ferienlager und Neptunfest spannt die Ausstellung den Bogen von offiziellen Reiseplänen zu privaten Urlaubsmomenten. Dabei geht sie der Frage nach, wie der Staat damals die Urlaubsplanung lenkte, von welchen Zielen man träumte oder welche Hürden es vor und während einer Reise zu bewältigen galt.
Ebenfalls bis Februar 2022 präsentiert Walter Großpietsch seine faszinierende Miniaturwelt im Lübbenauer Spreewald-Museum. Der aus dem Eulengebirge im heutigen Polen stammende Schnitzkünstler befasste sich bereits in seiner Kindheit mit dem Kunsthandwerk. Sein ganzes Leben ist der heute über Neunzigjährige dem Werkstoff Holz treu geblieben und hat in dieser Zeit einzigartige kleine Kunstwerke geschaffen. Die Kabinettausstellung zeigt über 100 Arbeiten von denen die Kleinsten in einer Nussschale Platz finden. Angefangen mit traditionellen Themen, spiegeln seine aktuellen Werke den modernen Alltag wider.

 

Der Mittwochabend gehört im Spreewald-Museum den Erlebnisführungen. Ab Juli laden abwechselnd „Frau Bürgermeisterin“ zu einer unterhaltsamen „Shoppingtour“ durch die historischen Geschäfte und Werkstätten im Museum oder die „erfahrene DDR-Urlauberin“ Frau Krause zu einer Zeitreise in die Urlaubswelt vor über 40 Jahren ein. Die öffentlichen Erlebnisführungen starten an jedem Mittwoch um 19 Uhr. Den Auftakt macht das Programm „Frau Krause macht Urlaub“ am 07. Juli 2021, gefolgt von „Frau Bürgermeisterin geht shoppen“ am 14. Juli 2021. Karten gibt es im Vorverkauf über die Webseite des Museums unter www.museums-entdecker.de/Erlebnisführungen oder in der Tourist-Information Lübbenau.

 

Kontakt:

Spreewald-Museum Lübbenau
Topfmarkt 12, 03222 Lübbenau/Spreewald
Öffnungszeiten (ab 26. Juni 2021): Di bis So 10.30 bis 18 Uhr


Tel: 03573 – 870 2420
www.museums-entdecker.de

Weitere Informationen