Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Jagdscheinverlängerung 2021 ausschließlich auf dem Postweg



Die untere Jagdbehörde der Kreisverwaltung Oberspreewald-Lausitz weist darauf hin, dass die Jagdscheinverlängerung in diesem Jahr ausschließlich auf dem Postweg erfolgt.

 

Jagdscheininhaber, deren Jagdschein am 31. März 2021 ausläuft, haben ab dem 22. Februar 2021 die Möglichkeit, ihre Unterlagen auf dem Postweg an die Verwaltung zu senden:

Landkreis Oberspreewald-Lausitz, untere Jagd- und Fischereibehörde, Dubinaweg 1, 01968 Senftenberg.

 

Alternativ können die Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag in den Briefkasten der Kreisverwaltung (Standort Calau, Joachim-Gottschalk-Straße x) eingeworfen werden.

 

Folgende Unterlagen werden zur Verlängerung des Jagdscheines benötigt:

  • Aktuelles Jagdscheinheft mit noch mindestens einem freien Feld auf Seite 5, zur Verlängerung (sollte das Heft voll sein, ist ein Passbild dem Antrag beizufügen)
  • Nachweis der Jagdhaftpflichtversicherungsdauer
  • Antrag zur Jagdscheinverlängerung (vollständig ausgefüllt und persönlich unterschrieben)

 

Der Antrag ist auf der Internetseite des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, www.osl-online.de, zu finden (Pfad: Umwelt, Veterinärwesen & Landwirtschaft / Natur & Umwelt / untere Jagd- und Fischereibehörde.)

Alternativ kann der Antrag telefonisch unter 03541 870-3491/-3492 oder per E-Mail: bei der unteren Jagdbehörde eingefordert werden. 

 

Im Landkreis Oberspreewald-Lausitz sind derzeit 570 Jagdscheininhaber registriert. 25 von ihnen sind weiblich. Pro Jahr werden ca. 10-20 neue Jagdscheine erteilt. Jagdscheine können bis maximal 3 Jahre erteilt bzw. verlängert werden.

 

Weitere Informationen