Aufruf zum Wettbewerb um die Naturparkgemeinde 2021



Bad Liebenwerda - Die Großschutzgebietsverwaltung ruft die Kommunen im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft auf, sich am Wettbewerb um die Naturparkgemeinde 2021 zu beteiligen. Seit der Naturpark 1999 erstmals diese Aktion startete, haben 28 Orte mindestens einmal am Wettbewerb teilgenommen. Auch wenn nicht alle den Siegertitel errangen, so hat doch schon die Bewerbung in den Gemeinden viele Energien freigesetzt.

 

Eine Bewerbung lässt neue Initiativen entstehen, und es finden sich Partner, die bei der Entwicklung in ihrem Heimatort mitmachen wollen. Zahlreiche Einwohnerinnen und Einwohner bringen sich mit Ideen ein und arbeiten an deren Umsetzung mit. Aktuelle Naturpark-Gemeinde ist Plessa, die 2019 bei ihrer ersten Bewerbung den Sieg errang. Der Ortsteil Grünwalde hat bereits dreimal gewonnen.

 

Seit acht Jahren bekommt jede Siegergemeinde neben den 1.000 Euro, gestiftet von der Sparkasse Elbe-Elster, und einem eigenen Faltblatt die Möglichkeit, ein von der Naturparkverwaltung finanziell unterstütztes Naturparkprojekt, umzusetzen.

Die Bewerbung um die Naturparkgemeinde des Jahres muss bis zum 23. April 2021 in der Naturparkverwaltung; Markt 20 in 04924 Bad Liebenwerda abgegeben werden. Die Wettbewerbsbedingungen finden sich unter: https://www.niederlausitzer-heidelandschaft-naturpark.de/hier-leben/mitmachen/naturparkgemeindewettbewerb/

 

Fragen zur Bewerbung können gern an die Naturparkverwaltung gestellt werden:
Cordula Schladitz
Telefon: 035341 615-15
E-Mail: