Winterferienzeit in den Museen des Landkreises OSL



Mit Feuer und Wasser schwere Maschinen bewegen? Mit einem Fächer Geheimnisse erzählen oder aus Altpapier und Pflanzen kunstvolle Heftchen selber machen. Kreativität und Entdeckergeist stehen im Mittelpunkt der Ferienangebote im Lübbenauer Spreewald-Museum und in der Senftenberger Schloss und Festungsanlage. In der Zeit der brandenburgischen, berliner und sächsischen Winterferien vom 01. Februar bis zum 23. Februar 2020 haben sich die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz besondere Angebote für Ferienkinder und ihre Familien ausgedacht. Neben Ferienkursen gibt es auch jede Menge offene Mitmachangebote.

 

Von fleißigen Bergleuten und vornehmen Schlossbewohnern -
Ferien im Museum Schloss und Festung Senftenberg

Zu einer Zeitreise mit tapferen Festungssoldaten, fleißigen Bergleuten und vornehmen Schlossbewohnern lädt Museumspädagogin Christiane Meister im Senftenberger Schloss ein. Für die Winterferienzeit hat sie eine Erlebnisrallye durch das ganze Museum entwickelt. Vom Besucherbergwerk bis zum historischen Klassenzimmer, in den Festungskeller und durch die Sonderausstellung „Adel verpflichtet“ führt die Tour. Mit Reifrock, Fächer und Perücke können sich die kleinen Gäste dann in der Ausstellung an der Fotostation kostümieren. Einen tollen Einblick in das Leben im Schloss bieten auch drei Ferienkurse, bei denen Kinder kreativ werden können. Am Dienstag, 04.02.2020 ab 14 Uhr werden die Pflichten und Vergnügen von Prinzen und Prinzessinnen vom standesgemäßen Knicks, über die Fächersprache bis zur Musik des 18. Jahrhunderts unter die Lupe genommen. Ferienkinder ab 5 Jahren verwandeln sich hier in eine barocke Hofgesellschaft, lernen das Benehmen bei Hofe kennen und gestalten ihr eigenes Herrscherporträt. Am Mittwoch, 04.05. und Donnerstag, 06.02.2020 lädt Museumspädagogin Christiane Meister ab 14 Uhr zum Papierschöpfkurs ein, bei dem aus Altpapier und Pflanzen kunstvolle Mini-Büchlein entstehen (für Kinder ab 7 Jahren). Für die drei Ferienkurse ist eine Anmeldung erforderlich, alle anderen Angebote können frei während der Museumsöffnungszeit genutzt werden.

Kontakt:
Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz
Schloss und Festung Senftenberg

Schloßstraße
01968 Senftenberg
Tel: 03573 – 870 2400

museum@osl-online.de
Winteröffnungszeiten (bis 31.03.2020): Di bis Fr 13 bis 17 Uhr, Sa & So 10.30 bis 17.30 Uhr

Von schweren Dampfmaschinen und cleveren Kaufleuten –
Ferien im Spreewald-Museum Lübbenau

Tolle Erfindungen, fleißige Handwerker und clevere Kaufleute stehen im Mittelpunkt des Ferienprogramms im Lübbenauer Spreewald-Museum. Brotteig kneten beim Bäcker, Füße messen beim Schuhmacher oder im Kaufladen die Waren wiegen – die Erlebnisstationen im Museumskaufhaus führen Ferienkinder auf eine spannende Zeitreise ins frühe 20. Jahrhundert. Welche Erfindungen in der Zeit vor Smartphone und E-Auto revolutionär waren, erfahren Kinder bei der „Technik-Rallye“ durch die Ausstellungen. Dabei darf natürlich auch die Spreewaldbahn, das größte Ausstellungsstück im Museum, nicht fehlen. Aber wie ist es überhaupt möglich, so ein Schwergewicht nur mit Feuer und Wasser in Bewegung zu setzen? In den Ferien zeigt Museumspädagoge Dirk Ehrhardt am 04.02., 05.02. und 06.02. sowie am 11.02. und 13.02. jeweils von 14 bis 16 Uhr mit kleinen Experimenten, wie man schwere Maschinen nur mit Dampf antreibt.

Die offenen Ferienangebote können innerhalb der Museumsöffnungszeiten, dienstags bis sonntags von 12 bis 16 Uhr genutzt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Kontakt:

Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz

Spreewald-Museums Lübbenau

Topfmarkt 12

03222 Lübbenau

Tel: 03573 – 870 2420

museum@osl-online.de

Winteröffnungszeiten (bis 31.03.2020): Di bis So 12 bis 16 Uhr

Weitere Informationen