Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Pflegestützpunkt OSL informiert zur Vorsorgevollmacht



„Vorsorgevollmacht – gut vorsorgen: Wer bestimmt über mich, wenn ich selbst dazu nicht mehr in der Lage bin?“ – aufgrund der hohen Nachfrage nach den Themennachmittagen in Senftenberg und Lübbenau/Spreewald bietet der Pflegestützpunkt Oberspreewald-Lausitz nun einen weiteren Termin zum Thema an. Interessierte sind am 27. März 2019 ab 14.30 Uhr in das Mehrgenerationenhaus Lauchhammer eingeladen.

 

Durch Krankheit oder einen Unfall kann der Fall eintreten, dass persönliche Angelegenheiten nicht mehr selbst geregelt können und Betroffene auf die Mitwirkung anderer Personen angewiesen sind. In dieser Veranstaltung des Pflegestützpunktes geben Mitarbeiterinnen der Betreuungsbehörde des Landkreises Oberspreewald-Lausitz einen Einblick in das wichtige Thema Vorsorgevollmacht. Diese legt fest, wer im Fall der Fälle rechtliche Angelegenheiten regeln darf. Damit sie im Ernstfall gültig und unerkannt wird, ist einiges zu beachten. Das „Warum“ und „Wie“ wird hier verständlich und anschaulich in einer lockeren Gesprächsrunde erklärt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung gebeten unter Telefon (03573) 363345.

 

Zum Pflegestützpunkt Senftenberg:

Seit 2010 ist der Pflegestützpunkt Senftenberg für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Oberspreewald-Lausitz eine wichtige Adresse für die Beantwortung ihrer Fragen rund um die komplexen Themen Pflege und Betreuung Angehöriger. Zentrales Ziel ist die kostenfreie, komplexe und trägerunabhängige Beratung, Versorgung und Betreuung für alle um Hilfe und Rat suchenden Menschen.

 

Die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes bieten unter anderem Informationen zu den Themen Pflegebedürftigkeit/Pflegestufen, Finanzierung der Pflege, bundes- und landesrechtliche Sozialleistungen, Wohnraumberatung- und Anpassung sowie Finanzierungsmöglichkeiten, Ehrenamt und Selbsthilfe, Hilfsmittelberatung, Schwerbehindertenangelegenheiten, Eingliederungshilfe, Fahrkosten zur ärztlichen Behandlung und Therapieeinrichtungen, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Tages-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, Seniorenheim/Pflegeheim, Hilfe im Haushalt, Hausnotruf, Essen auf Rädern, Häusliche Krankenpflege, Pflegedienst und Sozialstationen.

 

Durch Vernetzung von vorhandenen ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten, Dienstleistungen und Akteuren im Landkreis werden Hilfen optimiert und das Zusammenwirken der Beteiligten gefördert.

 

Die Sprechzeiten des Pflegestützpunktes Senftenberg in der Ernst-Thälmann- Str. 129 lauten wie folgt:

dienstags 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr

donnerstags 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr

freitags 9 bis 12 Uhr

 

Zusätzlich findet jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 9 bis 12 Uhr eine Außensprechstunde in Lübbenau, Haus der Harmonie, Straße der Jugend 34, statt.

In Lauchhammer sind die Mitarbeiterinnen jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Raum 206, Alte Gartenstraße 24, anzutreffen.

 

Die Sozialberaterinnen sind erreichbar unter der Telefonnummer (03573) 36 33 45, die Pflegeberaterinnen unter (03573) 36 93 863. Fragen per E-Mail können an senftenberg@pflegestuetzpunkte-brandenburg.de gestellt werden.

Weitere Informationen