Lesung „Glaubt mir kein Wort“ eröffnet Bücherherbst in SeeCampus-Bibliothek



Wolfgang Winkler und Bastienne Voss lesen Peter Ensikat

 

 

Der diesjährige Bücherherbst der SeeCampus-Bibliothek beginnt am 19. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Seecampusbibliothek Schwarzheide. Unter dem Motto „Glaubt mir kein Wort“ erleben die Gäste einen humorvollen und kurzweiligen Abend mit Texten des 2013 leider viel zu früh verstorbenen Peter Ensikat, der mit seinen Satiren augenzwinkernd die Absurdität unserer Welt, die große Politik oder die alltäglichen Beziehungsprobleme unter die Lupe nimmt. Die Sammlung des unter dem Titel „Glaubt mir kein Wort“ erschienenen Buchs umfasst Texte, die zwischen 1969 und 2008 von Ensikat für das Berliner Kabaretttheater Distel geschrieben wurden.

 

Vorgetragen vom Schauspieler Wolfgang Winkler, besonders bekannt aus der Krimireihe Polizeiruf 110 mit Jaecki Schwarz als Kommissare Schmücke und Schneider und der Buchautorin, Schauspielerin und ehemaligen „DISTEL“-Kabarettistin Bastienne Voss. Beide zusammen versprechen einen unterhaltsamen Abend.

 

Der Eintritt kostet 15 Euro, Karten sind im Vorverkauf montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr in der SeeCampus-Bibliothek, Lauchhammer Str. 33 in Schwarzheide, erhältlich, oder unter Telefon 035752/949 430.

Foto: Wolfgang Winkler und Bastienne Voss (Foto: art-things – agentur-presse-marketing)

 

Weitere Informationen