Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Tour de OSL feiert Jubiläum mit neuem Teilnehmerrekord


Bild zur Meldung: Tour de OSL feiert Jubiläum mit neuem Teilnehmerrekord



Seit nunmehr 20 Jahren führt die Tour de OSL Hobbyradler durch den Landkreis. In Hinblick auf eine mögliche anstehende Kreisgebietsreform stand zum Jubiläum das Lausitzer Seenland mit der Kreisstadt Senftenberg im Fokus des diesjährigen Radler-Höhepunktes im Landkreis. Insgesamt machten sich rund 270 Freizeitsportler auf den Weg – ein neuer Teilnehmerrekord.

 

Am Samstagmorgen war der Parkplatz auf dem Gelände des Senftenberger Landratsamtes am Dubinaweg bereits rappelvoll. Bei der Anmeldung erhielten die Teilnehmer neben dem begehrten Los für die Tombola am Nachmittag auch eine Tragetasche, die durch den Verein LÜBBENAUBRÜCKE im Rahmen eines Integrationsprojekts aus abgelegten Veranstaltungsbannern gefertigt wurden. Gefüllt waren die Taschen zudem mit einer Trinkflasche sowie einem Sattelbezug dank der freundlichen Unterstützung des Klinikums Niederlausitz sowie der Sparkasse Niederlausitz.

 

Nach der Begrüßung durch Landrat Siegurd Heinze nahm der Tross bei bestem Radlerwetter Fahrt auf und verließ geschlossen die Kreisstadt in Richtung Sedlitz. Einen ersten Getränke-Stopp gab es am Überleiter 11, um nach gemütlicher Weiterfahrt am Großräschener Hafen von Bürgermeister Thomas Zenker in Empfang genommen zu werden. Das Stadtoberhaupt erläuterte den vielen Zuhörern das aktuelle Baugeschehen in der Seestadt und präsentierte zudem neuste Erkenntnisse zum Flutungsstand. Danach wurde die Tour in Richtung Gemeinde Schipkau fortgesetzt. Der Weg führte die Pedaleure über Drochow, Annahütte und Klettwitz nach Meuro, wo sie am dortigen Gasthof lautstark von den Annahütter Guggenmusikern empfangen wurden. Bei einer Bratwurst und einem Getränk konnten die Energiereserven wieder aufgefüllt werden. Im Anschluss daran ging es zum nächsten Zwischenhalt auf den Lausitzring, wo für die Freizeitsportler die Möglichkeit bestand, u. a. die Haupttribüne zu besichtigen und Wissenswertes über die heimische Rennstrecke zu erfahren.

 

Danach wurden die Räder ein letztes Mal gesattelt und der Konvoi trat die Heimreise nach Senftenberg an. Punkt 15 Uhr trafen die Teilnehmer der Tour um Landrat Siegurd Heinze zum Abschlussevent am belebten Stadthafen ein. Dort wartete, neben Verpflegungsmöglichkeiten bei mittlerweile hochsommerlichen Temperaturen, bereits die angekündigte Überraschung. Das erfolgreiche Andreas-Gabalier-Double Kevin Muschinski heizte mit bekannten Hits des Österreichers den Radlern noch einmal kräftig ein und sorgte für den stimmungsvollen Schlusspunkt der Jubiläumstour. Nach seinem Auftritt fungierte der Gaststar noch als „Losfee“ bei der mit Spannung erwarteten Radler-Tombola und bewies für Heike Kuka aus Großkoschen und Angela Lehnert aus Calau ein glückliches Händchen. Sie konnten sich über die beiden Hauptpreise – zwei eBikes – freuen und diese mit nach Hause nehmen. Zudem gab es noch Ehrenauszeichnungen für die Dauerteilnehmer der Tour. Jeder, der mindestens 17 Mal mitgeradelt ist, konnte ein kleines Präsent entgegennehmen. Die beiden jüngsten Mitfahrer waren im Übrigen elf Jahre, der betagteste Radler stolze 84 Jahre alt, die die 43 Kilometer lange Route durch das Lausitzer Seenland problemlos bewältigten.

 

Landrat Siegurd Heinze, Hauptorganisator Jens Bergmann und die Sachgebietsleiterin der Wirtschaftsförderung Bärbel Weihmann zeigten sich nach der gelungenen Jubiläumstour sehr zufrieden und freuen sich auf ein Wiedersehen mit allen Teilnehmern im nächsten Jahr bei der 21. Tour de OSL.

 

Im Namen der zufriedenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern allen Unterstützern, Förderern und Organisatoren der 20. Tour de OSL ein herzliches Dankeschön:

 

Sparkasse Niederlausitz

 

 

Für das Sponsoring der Hauptpreise zur Radler-Tombola „Elektrofahrräder“ und weiter Preise für die Teilnehmer

 

Klinikum Niederlausitz GmbH

 

Für die Bereitstellung eines Gutscheines zum Klettern und Trinkflaschen für die Teilnehmer

 

Polizeiinspektion

Oberspreewald Lausitz

Herrn Schiesko

und seinen Beamten

 

 

Für die anlassbezogenen polizeilichen Maßnahmen zur verkehrsführenden Sicherung der Tour de OSL

 

WAL Betrieb Wasserwerk Tettau

 

 

Für das Getränke-Sponsoring zum Getränkestopps während der Tour

 

Kevin Muschinski

 

Für seinen kostenlosen Auftritt als Double von Andreas Gabalier

 

Stadt Großräschen Bürgermeister Herr Zenker

 

 

 

Für die Unterstützung zur Durchführung der Tour de OSL, Erläuterungen am Stadthafen

 

Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg

 

Für die Bereitstellung der Fläche zur Abschlussveranstaltung und dem Sponsoring eines Übernachtungsgutscheines zur Tombola

 

Lausitzring, Mitarbeiterin Frau Mikhan und Frau Lubusch

 

 

für die Unterstützung zur Durchführung der Tour de OSL mit Führung und Erläuterungen auf dem Lausitzring

Gasthof Meuro, Herr Hirrig und sein Team

 

Für die Versorgung zur Mittagsrast

 

cucina Café und Restaurant am Stadthafen, Herrn Przybilski und seinem Team

 

Für die Versorgung zur Abschlussveranstaltung

 

Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V. und

Tourismusverband Spreewald e. V.

 

 

Für die Bereitstellung von Preisen für die Tombola

 

Theater Neue Bühne

 

 

 

Für die Bereitstellung von Wertgutscheinen zum Besuch des Amphitheaters am Senftenberger See.

 

WIS Lübbenau/Spreewald

mit dem Spreeweltenbad

 

Für die Bereitstellung von Eintrittsgutscheinen für die Tombola

 

Snow und activ Gmbh (snow tropolis)

 

Für die Bereitstellung von Gutscheinen für die Tombola

 

Aktivtours Hoika

 

Für die Bereitstellung von Gutscheinen für die Tombola

 

DRK

 

Für die Bereitstellung von Sanitätern und Fahrzeugen

 

Scharfes Gelb

 

Für die Bereitstellung von Präsenten an die Tourenteilnehmer

 

Mobiler Fahrradservice & Notruf,

Heinz Trasper

 

Für die Absicherung der Teilnehmer während der Tour

Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz

 

Für die Bereitstellung von Eintrittsgutscheinen für eines der Museen

 

Weitere Informationen

Fotoserien

Tour de OSL 2017 (SA, 24. Juni 2017)

Hier finden Sie einige Eindrücke zur Tour de OSL 2017.