Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Landrat im Gespräch mit Studenten zum Strukturwandel in der Lausitz


Bild zur Meldung: Vor Gesprächsbeginn gab Landrat Siegurd Heinze der Studentengruppe eine Einführung in die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des OSL-Kreises. Foto Landkreis



Das Landratsamt Senftenberg bildete dieser Tage eine der Etappen einer Exkursion von Bachelor-Studenten der Universität Greifswald in das Lausitzer Seenland. Im Rahmen ihres Studiums der Geografie stand die aktuelle soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz im Vordergrund des Besuches.

 

Landrat Siegurd Heinze nahm sich die Zeit, den interessierten Studenten die Struktur des Landkreises näherzubringen und im ausführlichen Gespräch zahlreiche Fragen zu beantworten. Das Interesse der 18-köpfigen Studentengruppe rund um Exkursionsleiter Christian Bülow vom Lehrstuhl für Regionale Geografie galt besonders dem Strukturwandel in der Region und den aktuellen und künftigen Herausforderungen für den Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Ausgehend von der Erfahrung mit einer Kreisgebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern vor sechs Jahren stellte zudem die anstehende Verwaltungsreform in Brandenburg und dessen Bedeutung für den OSL-Kreis einen weiteren Schwerpunkt des Gesprächs dar. Exkursionsleiter Bülow stellte zu diesem Thema Landrat Heinze ein durch ihn verfasstes 380-seitiges Forschungspapier zu „Entwicklungsstrategien zur Modernisierung einer altindustriell geprägten peripheren Region“ zur Verfügung. Um wertvolle Einblicke und Informationen zu den aktuellen Entwicklungstendenzen im Landkreis OSL reicher, brachen die Studenten im Anschluss zu ihrer nächsten Etappe, einem Gespräch mit der LMBV, auf.

Weitere Informationen