Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Internationale BTU-Alumni im Porträt


Bild zur Meldung: Projektkoordinatorin Bruna Leuner und Fotograf Ralf Schuster stimmten die Gäste musikalisch auf die Ausstellung ein. Foto: Landkreis



Noch bis Mittwoch, den 3. Mai lädt die Wanderausstellung im Gesundheitsamt des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, in der Großenhainer Straße 62 in Senftenberg dazu ein, internationale Absolventen der BTU Cottbus-Senftenberg und ihre Beweggründe für einen Berufsstart in der Region kennenzulernen. Musikalisch untermalt wurde die Ausstellungseröffnung am 5. April von Projektkoordinatorin Dr. rer. Pol. Bruna Leuner persönlich, begleitet von Ralf Schuster am Akkordeon. Schuster, tätig im Multimediazentrum der BTU, fotografierte einen Großteil der Porträtfotos der Ausstellung.  

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz unterstützt das Projekt „GoLus – Ready, Steady, Go and Stay in Lusatia" der BTU Cottbus-Senftenberg. Dessen Ziel ist es, Kontakte zwischen internationalen Studierenden der BTU Cottbus-Senftenberg und der regionalen Wirtschaft zu und somit die Integration der Absolventen in den Arbeitsmarkt zu fördern. Dafür soll ein Netzwerk regionaler Wirtschaftsverbände, Unternehmen, Kommunen und des Landkreises OSL aufgebaut werden. Das Projekt ist eines von 10 deutschlandweit ausgewählten Projekten der Initiative „Study & Work – Regionale Netzwerke zur Bindung von internationalen Studierenden“, einer gemeinsamen Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, für Mittelstand und Tourismus sowie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft.