Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Hinweis zum Aufruf des Bündnisses „Für ein offenes Senftenberg“ vom 27. Oktober 2015



Am 27. Oktober 2015 rief das Bürgerbündnis „Für ein offenes Senftenberg“ dazu auf, am 30. Oktober auf dem Platz vor der evangelischen Kirche „Peter und Paul“ in Senftenberg gegen Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus und damit verbundene Hetze friedlich Gesicht zu zeigen. Gleichzeitig wurde in dem einmaligen Aufruf allen Bürgerinnen und Bürgern das Angebot zu einem offenen, gesellschaftlichen Dialog unterbreitet. Die Veröffentlichung erfolgte am 28. Oktober im Wochenkurier Senftenberg.

 

Der Aufruf wurde auch auf der Internetseite der Kreisverwaltung veröffentlicht.

 

Der Landkreis kommt der Bitte des Kreistagsabgeordneten Fred Frahnow (Stimme Freier Bürger) vom 10. Dezember 2015 und 14. März 2016 nach und informiert:

 

Fred Frahnow merkt an, dass sich die „Stimme Freier Bürger“ ausdrücklich nicht hinter das Bürgerbündnis „Für ein offenes Senftenberg“ gestellt hat.

 

Mit der im veröffentlichten Aufruf aufgeführten Nennung des Bündnis-Vertreters „AGSUS-SFB“ könnte dem Leser ein Mitwirken der „Stimme Freier Bürger“ in dem Bündnis suggeriert worden sein. Diese Information sei „falsch und irreführend.“

 

Die Kreisverwaltung  

Weitere Informationen