Spreewaldweihnacht, Micky Maus und Lichterglanz im Schloss - das Winterprogramm der Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz ist da


Bild zur Meldung: Das Winterprogramm des Landkreises Oberspreewald-Lausitz.



(mosl). In der Weihnachtszeit haben die Museen des Landkreises Oberspreewald-Lausitz wieder ein ganz besonderes Angebotspaket für Museumsentdecker geschnürt. Das ganze Winterprogramm mit großen und kleinen Veranstaltungen vom Weihnachtsmarkt bis zur Kinderbuchlesung stellt jetzt das neue Winterprogrammheft vor, das ab sofort in den Museen und an touristischen Informationspunkten erhältlich ist. Gern sendet das Museum das Programmheft auch per Post zu, dafür reicht eine E-Mail an jenny-linke@museum-osl.de oder ein Anruf unter 03573-2628. Natürlich sind alle Informationen auch online unter www.museums-entdecker.de zu finden.

 

Höhepunkte aus dem Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm:

 

„Zwei Märkte, eine Kahnfahrt“ ist das Motto der „Spreewaldweihnacht“, bei der traditionelle Weihnachtsbräuche der Region stimmungsvoll präsentiert werden. Dabei ist schon die Anreise in Deutschland einmalig: mit dem traditionellen Spreewaldkahn geht es über die winterlichen Fließe. Holz hacken, Körbe flechten, Messer schleifen oder das weihnachtliche Schmücken der Häuser - im Freilandmuseum Lehde erleben Sie dann die Weihnachtsvorbereitungen wie vor 100 Jahren. Im Jahr 2015 findet die Spreewaldweihnacht erstmals an zwei Wochenenden statt: am 28. und 29. November sowie am 05. und 06. Dezember. Der festliche Schmuck von über 50 Weihnachtsbäumen bringt in der Adventszeit die Senftenberger Schloss- und Festungsanlage zum Strahlen und am 3. Adventssonntag, dem 13.12. laden Frau Holle, Hänsel, Gretel und die Knusperhexe große und kleine Fans zauberhafter Geschichten wieder zum Märchenhaften Weihnachtsmarkt ein.

 

Auch das Ausstellungsprogramm der Museen im Landkreis OSL bietet im Winter einige Höhepunkte: Mit Carl Lohse ehrt die Kunstsammlung Lausitz einen der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus.  Zwischen Sandmann und Micky Maus geht die Sonderausstellung im Senftenberger Schloss 25 Jahre nach dem Mauerfall deutsch-deutschen Spielzeugwelten auf die Spur und das Lübbenauer Spreewald-Museum lädt dazu ein, in das „Goldene Zeitalter“ der Spreewald-Malerei einzutauchen.

 

 

 

Pressekontakt: Jenny Linke, Tel: 03573-2628.