Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Nichtraucher-Klassen freuen sich über Prämien für die Klassenkasse


Bild zur Meldung: Fiebern bereits jetzt hin auf die Teilnahme am nächsten Wettbewerb: Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Annahütte.



„Be Smart - Don`t Start“ lautet der Name eines bundesweiten Anti-Rauch-Wettbewerbes, an dem sich auch in diesem Jahr erneut mehrere Schulen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz beteiligt haben. So viel Engagement gehört belohnt, findet neben der Kreisverwaltung OSL auch die Sparkasse Niederlausitz und bedenkt zehn der teilnehmenden Klassen mit jeweils 100 Euro für die Klassenkasse.

 

Überreicht wurden die Prämien am Donnerstag durch Ellen Martin von der überregionalen Suchtpräventionsfachstelle für Südbrandenburg des Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. in Lübben und Falk Peschel, Leiter Büro Landrat der Kreisverwaltung. Dafür machten sie sich auf den Weg und besuchten die Schülerinnen und Schüler direkt in ihren Klassenzimmern. Am kommenden Mittwoch führt der letzte Besuch in das Emil-Fischer-Gymnasium in Schwarzheide.

 

An dem Wettstreit „Be Smart - Don`t Start“, der bereits zum 18. Mal ausgetragen wurde, beteiligten sich in diesem Schuljahr insgesamt 19 Klassen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz.

 

Die erfolgreichen Rauchfrei-Klassen des Friedrich-Engels-Gymnasiums Senftenberg erhielten in einer Auszeichnungsveranstaltung seitens der Stadtverwaltung von Bürgermeister Andreas Fredrich bereits jeweils eine Teilnahmeurkunde sowie 50 Euro für die Klassenkasse. Die Schulklasse, die bereits das 3. Mal erfolgreich an diesem Wettbewerb teilgenommen hat (LuBK8) konnte sich sogar über 100 Euro freuen.

 

 

 

Weitere Informationen