Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Ausstellung „Lausitzer Leuchttürme“ ab sofort zu bestaunen


Bild zur Meldung: Foto: Jenny Linke



 

Der Weg in die Selbstständigkeit - Jahr für Jahr wagen auch im Landkreis OSL junge Menschen diesen mutigen Schritt. Die Gründerwerkstatt „Zukunft Lausitz“ begleitet viele von ihnen dabei. Einige der Existenzgründerinnen und Existenzgründer hat der Fotograf Andreas Franke, der durch die Werkstatt ebenfalls den Weg in die Selbständigkeit gefunden hat, porträtiert. Aus seinen Bildern ist die Ausstellung „Lausitzer Leuchttürme“ entstanden, welche nunmehr auch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz gastiert.

 

Vier junge Unternehmensgründer, die vom Projekt Zukunft Lausitz begleitet wurden, haben zur Ausstellungeröffnung am Mittwoch, 22. April ihren persönlichen Weg in die Selbstständigkeit vorgestellt. Kathleen Zurek bietet mit ihrer Firma armonia exklusiv mobile Massage an. Die Gründerwerkstatt hat ihr sehr geholfen, den vielen Ideen eine Struktur zu geben. „Man will am Anfang alles auf einmal machen, da hilft das Coaching den roten Faden zu finden“. Vom Partyservice über das Gesundheitszentrum bis zur Werbeagentur, die Gründerwerkstatt hilft jungen Menschen in der Region Fuß zu fassen und ihre Ideen erfolgreich umzusetzen. Damit dies gelingt, benötigt man nicht nur gute Ideen, sondern auch Mut, Risikobereitschaft und Partner die einen unterstützen, erklärt die Wirtschaftsförderin des Landkreises Oberspreewald-Lausitz Bärbel Weihmann, die die Ausstellung in den Räumen des Landkreises präsentiert. Die 22 Porträts junger Gründer werden noch 6 Wochen in den Räumlichkeiten des Bereiches Wirtschaft und Förderung im Gesundheitsamt des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, Großenhainer Straße 62 in Senftenberg zu sehen sein.

 

Foto: Gründerin Katja Kling und Landrat Siegurd Heinze bei der Eröffnung der Ausstellung Leuchttürme.

Weitere Informationen