Hintergrund Foto erstellt von natanaelginting - de.freepik.com
Banner Kreiserntefest 2022
 

„Woche der Gesundheit und Pflege“: Kreisverwaltung OSL beteiligt sich selbst mit interessanten Angeboten am Programm



Am Montag, den 20. Oktober 2014 startet kreisweit die mittlerweile vierte Woche der Gesundheit und Pflege, in der zahlreiche Veranstaltungen zu verschiedenen Themen angeboten werden. Das komplette Programm kann unter www.osl-online.de heruntergeladen werden. Auch die Kreisverwaltung bringt sich mit spannenden Programmpunkten ein.

 

Los geht es mit der Auftaktveranstaltung zur Woche der Gesundheit und Pflege am Montag, den 20. Oktober 2014, welche in der Zeit von 10 bis etwa 13 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Senftenberg, Dubinaweg 1, Haus I, stattfindet. Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Dezernenten für Gesundheit, Jugend und Soziales, Alexander Erbert. Im weiteren Verlauf berichtet ein Richter aus seiner täglichen Arbeit im Zusammenhang mit der Betreuung von Volljährigen, zudem werden unter andrem die Beratungs- und Hilfsangebote der Betreuungsbehörde des Landkreises und die Aufgaben einer Berufsbetreuerin vorgestellt. Zum Abschluss ist das Publikum dazu eingeladen, an der Eröffnung der Ausstellung „Überraschend einzigartig – Menschen mit Demenz machen Kunst“ teilzunehmen.

 

Am Dienstag, den 21. Oktober 2014, lädt die Betreuungsbehörde des Landkreises in der Zeit von 9 bis 18 Uhr zu einem Tag der Offenen Tür in das Haus II im Dubinaweg 1 in Senftenberg. Gerne kann man sich auch telefonisch unter (03573) 870 41 -66, -67 und -68 an die Mitarbeiterinnen wenden. Die Betreuungsbehörde des Landkreises ist zentrale Anlaufstelle für alle Beteiligten eines Betreuungsverfahrens. Sie unterstützt und berät gerichtlich bestellte Betreuer und Betreute sowie Bevollmächtigte, informiert über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung, übt Gutachtertätigkeit für das Betreuungsgericht aus und hilft bei der Aufklärung aller Sachverhalte in einem Betreuungsverfahren. Außerdem beglaubigt sie Unterschriften unter Vorsorgevollmachten.

 

Allgemein am Thema Gesundheit Interessierte sollten sich Mittwoch, den 22. Oktober 2014, vormerken. Durch das Gesundheitsamt des Landkreises OSL wurde nach dem letzten Bericht aus dem Jahr 2008 ein neuer Gesundheitsbericht herausgegeben, welcher unter anderem Entwicklungen im Hinblick auf den allgemeinen Gesundheitszustand der Bürgerinnen und Bürger sowie das Gesundheitswesen im Landkreis aufzeigt. Das Ergebnis wurde in einer knapp 50-seitigen Broschüre veröffentlicht und kann demnächst auf der Internetseite des Landkreises nachgelesen werden. Im Rahmen der Woche der Gesundheit und Pflege werden die Ergebnisse durch Dr. Klaus Bethke vom Gesundheitsamt erstmals auch öffentlich präsentiert. Interessierte sind eingeladen, an der Präsentation des 5. Gesundheitsberichtes des Gesundheitsamtes des Landkreises im großen Sitzungssaal im Haus I des Landratsamtes am Dubinaweg I in Senftenberg teilzunehmen. Los geht es um 14 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

Daneben werden die gesamte Woche über weitere Veranstaltungen und Termine durch die Kreisverwaltung angeboten. So führt das Gesundheitsamt beispielsweise Impfberatungen und Grippeschutzimpfungen (Dienstag, 21. und Donnerstag, 23. Oktober 2014) durch. Der Pflegestützpunkt bietet in der Volkssolidarität in Senftenberg Vorträge zu den Themen „Mehr Sicherheit im eigenen Haushalt – Hausnotrufsysteme“ und „Notfall im Pflegealltag“ (Mittwoch, 22. Oktober, 14 bis 16 Uhr).

 

Weitere Informationen