Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Gelungene Überraschung: Feuerwehren und Bus-Fahrgäste im Landkreis sehen ab sofort „rot“


Bild zur Meldung: Gelungene Überraschung: Feuerwehren und Bus-Fahrgäste im Landkreis sehen ab sofort „rot“



 

Landkreis und Sparkasse machen Kreisfeuerwehrverband Geburtstagsgeschenk auf Rädern

 

Über ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk anlässlich seines 20-jährigen Bestehens konnte sich der Kreisfeuerwehrverband OSL am Samstag am Rande des Kreisfeuerwehrtages in Gahlen freuen: Neben Glückwünschen und guten Worten hatten OSL-Landrat Siegurd Heinze und Sparkasse Niederlausitz-Vorstandsmitglied Marcus Starick zwei knapp 12 Meter lange Busse der Marke Mercedes mit im Gepäck. Diese sollen die Feuerwehren ab sofort tatkräftig in ihrer Arbeit „unterstützen“.

 

Dass die feuerroten Gefährte den Kameradinnen und Kameraden jedoch weniger als Fortbewegungsmittel dienen sollen, als ihnen beim Werben um Nachwuchs für die Tätigkeit in der Kinder- und Jugendfeuerwehr behilflich zu sein, wird beim Betrachten schnell klar: „Jugendfeuerwehr OSL - Wir suchen Dich!“ und „Mach mit!“ lauten die unmissverständlichen Botschaften der Floriansjünger, welche Fahrgästen,  Autofahrern und Passanten im gesamten Landkreis ab sofort von Seiten- und Heckfläche entgegen lächeln. Für die Dauer von drei Jahren soll die auffällige Werbung auf Fahrzeugen der Südbrandenburger Nahverkehrs GmbH nunmehr im Schüler- und öffentlichen Personennahverkehr durch das gesamte Kreisgebiet rollen.

 

Begleitet und ermöglicht wurde das Projekt durch die Sparkasse Niederlausitz: “Es ist uns ein Anliegen, den Feuerwehren der Region für ihren unermüdlichen Einsatz  und ihre wertvolle Arbeit auf diese Weise einen Dank auszusprechen. Dieses Engagement werden wir als Sparkasse Niederlausitz auch in Zukunft weiterhin unterstützen und wertschätzen“, versicherte Marcus Starick, der es sich ebenso wie Landrat Siegurd Heinze nicht nehmen ließ, das gemeinsame Geschenk im Rahmen der Eröffnung des Kreisfeuerwehrtages persönlich zu überbringen.

 

„Die Feuerwehren leisten einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, den es in jedem Fall zu unterstützen und anzuerkennen gilt. Wir hoffen, dass die Aktion ihre Wirkung erzielt und die Feuerwehren im Landkreis dadurch möglichst viele neue Gesichter und tatkräftige Helfer in ihrer Mitte begrüßen können“, erklärte Landrat Siegurd Heinze den Anwesenden und ließ passend dazu einen der Busse auf dem Wettkampflatz vorfahren.

 

 „Wir sind sehr dankbar und tief beeindruckt von dieser großzügigen Unterstützung“, brachte es schließlich Manfred Mrose, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes OSL, stellvertretend für alle Kameradinnen und Kameraden vor Ort auf den Punkt. Mit der Vorstellung, auf diese Art im Kreisgebiet um Nachwuchs zu werben, habe man tatsächlich bereits seit langer Zeit geliebäugelt - „Allerdings wäre dies alleine niemals leistbar gewesen“, fügte er hinzu. Umso erfreulicher sei es, dass dieser Wunsch dank Landkreis und Sparkasse nun doch Wirklichkeit geworden ist.

 

 

Foto:

Eine rundum gelungene Überraschung: Begeistert wird das Geschenk von Landkreis und Sparkasse Niederlausitz beim Kreisfeuerwehrtag in Gahlen von den Kameradinnen und Kameraden aus der Nähe begutachtet. Die beiden Fahrzeuge mit der auffälligen Werbeanbringung verkehren ab sofort im gesamten Kreisgebiet und sollen so bei der Suche nach Nachwuchs unterstützen.

 

Weitere Informationen