Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Hexe Henriette und Köchin Suppengrün stellen das Senftenberger Schloss auf den Kopf


Bild zur Meldung: Hexe Henriette und Köchin Suppengrün stellen das Senftenberger Schloss auf den Kopf



Es gibt noch Restkarten für die Projektwoche im November

(mosl). Die Köchin Suppengrün bekommt auch in diesem Herbst im Senftenberger Schloss Besuch von ihrer Freundin der  Hexe Henriette. Doch die neugierige Hexe bringt allerlei Unordnung ins Schloss. Zum Glück helfen viele Kinder der Köchin beim Sortieren und entdecken dabei gemeinsam sonderbare Gegenstände und historische Schätze. Für die interaktive Erkundungstour mit den Schauspielern des Wandertheaters Schwalbe sind am Freitag, 8. November um 11 Uhr und um 13 Uhr noch Plätze frei. Kurzentschlossene Kindergartengruppen, Schulklassen oder Familien melden sich direkt bei dem Museumspädagogen Martin Baumgart unter martin-baumgart@museum-senftenberg.de oder per Telefon unter 03573 – 2628 bzw. -798190 an. Die diesjährige Projektwoche findet im Museum Schloss und Festung Senftenberg vom 4.11. bis 8.11. statt. Für einzelne Kinder gibt es auf Anfrage auch noch Restkarten an den anderen Tagen.

 

Das Theaterstück dauert ca. 1,5 Stunden und eignet sich für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Der Eintritt beträgt für Kinder jeweils 4,00€ und Erwachsene 6,00€. In jeder Eintrittskarte sind ein Pfannkuchen und ein Hexentrunk enthalten.

Bildzeile: Hexe Henriette und Köchen Suppengrün nehmen die Kinder mit zur Entdeckungstour im Schloss. Foto: Museum OSL.

 

Weitere Informationen