Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Informations- und Beratertag der Wirtschaftsförderung kam erneut gut an


Bild zur Meldung: Informations- und Beratertag der Wirtschaftsförderung kam erneut gut an



17 Institutionen standen den Gästen für individuelle Gespräche zur Verfügung

 

Insgesamt 35 Unternehmer, Investoren und Existenzgründer nutzten die Möglichkeit, sich am Dienstag im Rahmen des 8. Informations- und Beratertages des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zu verschiedenen Themen rund um Finanzierung, Anforderungen der Selbständigkeit, Förderungen, Investitionen, Steuern und vielem mehr zu informieren. 17 Institutionen standen den Besucherinnen und Besuchern in den Sitzungssälen der Kreisverwaltung in Senftenberg den gesamten Tag über mit Rat und Tat zur Seite.

 

In individuellen Gesprächen erteilten die Beraterinnen und Berater den Gästen umfangreiche Informationen, unter anderem zu den Themenbereichen Zuschüsse, Bürgschaften, Darlehen, weiterführende Fördermöglichkeiten, Finanzierung, Qualifizierungsmaßnahmen sowie zur Gewinnung von Fachkräften. Neben der individuellen Beratung und Betreuung der Gäste stand auch der Erfahrungsaustausch der Berater untereinander im Mittelpunkt des Geschehens.

 

„Bereits von den in den vergangenen Jahren anwesenden Besuchern wurde das Angebot der komplexen und kostenlosen Beratung als sehr positiv eingeschätzt. Auch der 8. Informations- und Beratertag kann wiederum als gelungen bezeichnet werden. Wir werden daher auch im kommenden Jahr erneut eine solche Beratungsveranstaltung durchführen“, stellt Bärbel Weihmann, Sachgebietsleiterin Wirtschaft und Förderung beim Landkreis Oberspreewald-Lausitz, in Aussicht.

 

Der 1. Beratertag wurde bereits 2006 auf Initiative des Sachgebietes ins Leben gerufen. Ziel der eintägigen Veranstaltung ist es, Investoren und Unternehmern der Region hinsichtlich Fördermodalitäten und Fördermittelbeantragung helfend unter die Arme zu greifen.“ Bei erfolgreicher Förderung amortisieren sich die Fördermaßnahmen durch Beschäftigungszuwachs, Steuermehreinnahmen und Attraktivitätsgewinn des Standortes“, erklärt Bärbel Weihmann.

 

 

Bildzeile:

Mehrere Unternehmer, Investoren und Existenzgründer hatten sich am Dienstag auf den Weg in die Kreisverwaltung OSL begeben, um im Rahmen des 8. Informations- und Beratertages ihre Fragen zu Themen wie Finanzierung, Anforderungen der Selbständigkeit, Förderungen, Investitionen, Steuern, Qualifizierungsmaßnamen und vielem mehr zu klären.