Ruhlander Jugendclub freut sich über gespendete Rechner


Bild zur Meldung: Ruhlander Jugendclub freut sich über gespendete Rechner



Dass gebrauchte Arbeitscomputer durchaus auch über ihre Abschreibungsdauer hinaus noch einen sinnvollen Dienst erweisen können, zeigt sich in der Jugendbegegnungsstätte Ruhland: Mehrere Exemplare hatte der Informations- und Kommunikationsservice des Landkreises Oberspreewald-Lausitz rund um Sachgebietsleiter Uwe Schlegel auf Grund softwaretechnischer Umstellungen vor wenigen Wochen aussortieren müssen. Fünf der für die Arbeit im Sozialamt unbrauchbar gewordenen älteren Geräte übergaben er und Systemadministrator Mario Weinert dieser Tage an Nadine Buchmann, Leiterin der Einrichtung.

 

„In unseren Jugendclub wurde während der Sommerferien mehrmals eingebrochen. Dabei wurden unter anderem Bildschirme und Computer zerstört und auch entwendet. Wir sind überglücklich, dass der Landkreis auf unseren Hilferuf reagiert hat und uns die Computer zur Verfügung stellt“, freute sich die Großräschenerin, welche die acht Jahre alten Rechner gemeinsam mit Sozialarbeiter René Pilarsky entgegennahm.

Insgesamt vier Mal innerhalb von vier Wochen wurde die Jugendeinrichtung in der Ruhlander Bahnhofstraße von Langfingern aufgesucht. Darüber, dass mit den unliebsamen nächtlichen Besuchen nunmehr endgültig Schluss ist, zeigt sich die 33-Jährige jedoch zuversichtlich: „Wir haben auf die Vorfälle reagiert und  in den vergangenen Wochen eine Sicherheitstür sowie ein neues Fenster einbauen lassen. Außerdem verfügt die Einrichtung jetzt über eine Alarmanlage“, verrät Nadine Buchmann über die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen, welche zum Ende der vergangenen Woche abgeschlossen worden sind und Einbrecher künftig fernhalten sollen.

 

Auch die Landkreis-Rechner genießen nunmehr einen besonderen „Schutz“: Damit die Jugendlichen garantiert lange Zeit Freude an den Geräten haben können, wurde jeder der fünf Computer zum Schutz vor Diebstählen zusätzlich von der Polizei codiert. „Sicher ist sicher“, lautet die Devise.

 

Bildunterzeile:

Uwe Schlegel, Sachgebietsleiter des Informations- und Kommunikationsservice des Landkreises OSL (2.v.l.) sowie Systemadministrator Mario Weinert (1.v.l.) übergaben der glücklichen Jugendclubleiterin Nadine Buchmann und Sozialarbeiter René Pilarsky fünf ausgesonderte Landkreis-Rechner.

Weitere Informationen