Sonnenblumen
Landratsamt in Senftenberg
Senftenberger See - Luftaufnahme
 

Manuel Soubeyrand steht zur Wahl des Intendanten der „Neuen Bühne“


Bild zur Meldung: Manuel Soubeyrand steht zur Wahl des Intendanten der „Neuen Bühne“



Manuel Soubeyrand lautet der Name des Bewerbers, welcher der Verbandsversammlung des Senftenberger Theaters „Neue Bühne“ zur Wahl des neuen Intendanten und damit als Nachfolger Sewan Latchinians, der im Herbst 2014 nach zehnjähriger Tätigkeit an das Rostocker Volkstheater wechselt, empfohlen wird. Dafür sprach sich die Expertenkommission, welche das Bewerbungsverfahren fachlich begleitete, am späten Montagnachmittag im Ergebnis der geführten Gespräche mit den fünf geladenen Bewerberinnen und Bewerbern einstimmig aus.

 

Der 56-Jährige, der seit 2004 die künstlerische Leitung der Württembergischen Landesbühne in Esslingen verantwortet und unter anderem auf langjährige Erfahrungen als Schauspieler am Berliner Ensemble, als Lehrbeauftragter mehrerer namhafter Hochschuleinrichtungen, freiberuflicher Regisseur an renommierten Stadts- und Staatstheatern sowie eine Tätigkeit als Schauspieldirektor und Chefregisseur am Schauspiel Chemnitz verweisen kann, setzt sich damit gegen insgesamt 29 weitere Interessenten durch.

 

Nachdem in den kommenden Wochen die Vertragsverhandlungen aufgenommen und weiterer Abstimmungsbedarf gedeckt werden wird, soll im Anschluss daran noch im vierten Quartal im Rahmen einer Verbandssitzung offiziell darüber entschieden werden.

 

Der bisherige Intendant Sewan Latchinian freut sich über die getroffene Wahl seines Nachfolgers, begrüßt diesen mit einem herzlichen „Glück Auf!“ und blickt zuversichtlich auf den Beginn eines neuen Kapitels in der Senftenberger Theatergeschichte.

 

(Fotograf: Frank Pieth).

Weitere Informationen